Diakoniewerk Gelsenkirchen und Wattenscheid e.V.

Das Diakoniewerk Gelsenkirchen und Wattenscheid e.V. sucht zum 01.01.2022  eine(n)

Diplom-Sozialarbeiter (m/w/d), Diplom-Sozialpädagogen (m/w/d),

-jeweils mit staatlicher Anerkennung für eine 30-Wochenstunden-Stelle-

Die Stelle wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt und ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

 

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Die individuelle Beratung und sozialpädagogische Begleitung junger Menschen mit Migrationshintergrund unter Einsatz von Förderplänen (Case Management).
  • Gestaltung und Begleitung von Gruppenarbeit

Initiierung geeigneter Projekte und Maßnahmen in Kooperation mit weiterführenden Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen und weiteren Institutionen

  • Mitwirkung bei der Netzwerkarbeit, bei Informations- und Bildungsveranstaltungen sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Einbeziehung der Eltern bei der individuellen Integrationsförderung der jungen Menschen, insbesondere bei minderjährigen Ratsuchenden
  • Kooperation mit Sozialpartnern im Gemeinwesen

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium mit staatlicher Anerkennung in der  Sozialarbeit/-pädagogik
  • Berufserfahrung im Migrationsbereich oder der Jugendarbeit
  • Kenntnisse der einschlägigen rechtlichen Grundlagen
  • Fremdsprachenkenntnisse wären wünschenswert
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Teamfähigkeit, Engagement, Kreativität, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Organisationsgeschick, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Selbständige Arbeitsweise

Wir bieten:

  • Einstellung nach BAT-KF sowie eine zusätzliche Altersversorgung
  • Einen interessanten Arbeitsplatz in einem freundlichen und kompetenten Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wenn Sie sich mit den Zielen der Diakonie identifizieren, und wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31.01.2022 entweder schriftlich oder per E-Mail an:

Diakoniewerk Gelsenkirchen und Wattenscheid e.V.
Sekretariat
Munckelstr. 32
45879 Gelsenkirchen
0209/1609300

Sekretariat(at)meinediakonie.de

Stellenausschreibung Kindergartengemeinschaft

Die Kindergartengemeinschaft des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid sucht eine

Sozialpädagogische Fachkraft für das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang in Höhe von 19,50 Std.-39,00 Std. pro Woche.                                  Einsatzort ist das Familienzentrum Hassel-Lukas, Eppmannsweg 32 in 45896 Gelsenkirchen.       

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeitsschwerpunkte:

  • päd. Betreuung, Bildung und Erziehung der uns anvertrauten Kinder 
  • Planung und Durchführung von Projekten 
  • behutsames Begleiten von Kindern auf deren Entwicklungsweg 
  • systematisches Beobachten, Dokumentieren und Planen im Team 
  • professionelle Weiterentwicklung des päd. Angebotes gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen
  • Die zusätzliche Fachkraft „Sprach-Kitas“ in der Sprach-Kita 
    • qualifiziert die pädagogischen Fachkräfte in der Einrichtung, 
    • berät, begleitet und unterstützt das Kita-Team fachlich im Hinblick auf alltagsintegrierte sprachliche Bildung, Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit den Familien sowie inklusive Pädagogik und 
    • ist in engem und regelmäßigem Austausch mit der Kita-Leitung 

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine Qualifikation gem. Verordnung zu den Grundsätzen über die Qualifikation und den Personalschlüssel (Personalverordnung) vom 04.08.2020 
  • Bereitschaft zur Mitarbeit der pädagogischen Konzeption 
  • persönliche Identifikation mit den Zielen und Grundsätzen der evangelischen Kirche 
  • Mitglied in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche (www.oekumene-ack.de) 
  • grundlegende PC Kenntnisse für Arbeiten an der Bildungsdokumentation 
  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit 
  • Team-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit, nicht nur im Umgang mit Kindern, sondern auch mit Kollegen/innen und im Dialog mit Eltern 

Wir bieten: 

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld bei einem der großen freien Träger von Kindertageseinrichtungen 
  • individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten 
  • Vergütung nach dem BAT-KF (SE 8b) zzgl. einer Versicherung in der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK) 
  • Vergünstigungen durch Nutzung der kirchlichen Einkaufsplattform der Kirchen (WGKD) 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich, ausschließlich digital, unter : 

Referenznummer: 169295

Frau Mareike Schnell erteilt Ihnen unter der Rufnummer 0209/589007-151 Auskünfte zu der zu 
besetzenden Stelle. 

Stellenausschreibung Kindergartengemeinschaft

In der Kindergartengemeinschaft des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid suchen wir zum 01.01.2022 oder später eine/n

Dipl. Sozialpädagoge:in (m/w/d),          Sozialarbeiter:in (m/w/d),
B.A./M.A. Soziale Arbeit (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang in Höhe von 39,00 Stunden pro Woche für die Kindergartengemeinschaft des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist unbefristet.  
Einsatzorte sind die plusKITA- und Familienzentrum-Standorte der Kindergartengemeinschaft in 
Gelsenkirchen und Bochum-Wattenscheid. 

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Fähigkeit der fachlichen Begleitung von päd. Fachkräften in plusKITAs und Familienzentren 
  • Unterstützung der plusKITAs und Familienzentren in der Bewältigung der besonderen Herausforderungen durch Benachteiligung im Stadtteil/Sozialraum/Quartier (Armut, Migration, Entwicklungsauffälligkeiten bei Kindern, Bildungsbenachteiligung, Alltagsintegrierte Sprachbildung) 
  • Platzierung und Durchführung von Eltern-/Familienbildungsprogrammen 
  • Netzwerkarbeit/Case Management im Stadtteilt/Sozialraum/Quartier und Brückenfunktion zu bestehenden Hilfsangeboten und Bildungseinrichtungen 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium als Dipl. Sozialpädagogin/-pädgoge bzw. Sozialarbeiterin-/arbeiter oder B.A./M.A. Soziale Arbeit (oder ähnliche Studienabschlüsse wie Familienpädagoge, Elementarpädagoge o.ä.) mit grundlegenden Erfahrungen in der Arbeit mit sozial benachteiligten Kindern, Erwachsenen  und Familien 
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an der pädagogischen Konzeption der jeweiligen Standorte 
  • Persönliche Identifikation mit den Zielen und Grundsätzen der evangelischen Kirche 
  • Kenntnisse in den IT-Anwendungen MS Office, Outlook, Teams, Zoom, o.ä. 
  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit 
  • Team-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit 
  • Bereitschaft zur Arbeit an unterschiedlichen Standorten innerhalb von Gelsenkirchen und Bochum-Wattenscheid 
  • Bereitschaft zur projektorientierten Mitarbeit im Gruppendienst 
  • Führerschein der Klasse B bzw. Bereitschaft zum regelmäßigen Einsatzortwechsel mit dem ÖPNV 

Wir bieten: 

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld bei einem der großen freien Träger von Kindertageseinrichtungen 
  • Individuelle Weiterbildungs- und –Entwicklungsmöglichkeiten 
  • Vergütung nach dem BAT-KF (SD12 bzw. EG9) zzgl. kirchlicher Zusatzversorgung 
  • zusätzliche Kinderzulage gem. BAT-KF 
  • Vergünstigungen durch Nutzung der kirchlichen Einkaufsplattform der Kirchen (WGKD) 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich, ausschließlich digital, bis zum 30.11.2021 unter : 

Referenznummer: 169305 

Herr Fabian Köhler erteilt Ihnen unter der Rufnummer 0209/589007-150 Auskünfte zu der zu besetzenden Stelle. 

Stellenausschreibung Kindergartengemeinschaft

Die Kindergartengemeinschaft des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen & Wattenscheid sucht zum 01.07.2022 eine

Einrichtungsleitung (m/w/d) für das Evangelische Familienzentrum Hassel-Lukas, Eppmannsweg 32, 45896 Gelsenkirchen

mit einem Stundenumfang in Höhe von 39,00 Std. Die Stelle wird unbefristet ausgeschrieben. Das Familienzentrum Hassel-Lukas ist eine 4-gruppige Einrichtung, die alle Gruppentypen vorhält. Schwerpunkt der Einrichtung ist der Bereich Medienpädagogik sowie die interreligiöse- und interkulturelle Erziehung und Bildung. Die Einrichtung befindet sich zudem im Bundesprogramm „Sprach-Kitas“.
Durch den Status einer Kindergartengemeinschaft kann ein Einsatz zu einem späteren Zeitpunkt auch an einem anderen Standort erfolgen.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Allg. Verantwortung für die Führung und Steuerung des Familienzentrums
  • Weiterentwicklung der Konzeption und des Qualitätsmanagementsystems gem. DIN ISO 9000:2015
  • Weiterentwicklung der Familienzentrumsangebote
  • Gestaltung der religionspädagogischen Arbeit in intensiver Zusammenarbeit mit der Evangelischen Lukas Kirchengemeinde 
  • Gestaltung und Pflege der Kooperation mit der Evangelischen Lukas Kirchengemeinde
  • Gestaltung einer vertrauensbildenden Elternarbeit
  • Fachliche Beratung des Teams und Sicherung des Informationsflusses
  • Verantwortung für die Sicherheit, Ordnung und Umsetzung des Hygienekonzeptes im Familienzentrum
  • Vertretung des Familienzentrums nach außen, z.B. in sozialräumlichen Gremien, sowie Mitwirkung in den Gremien des Trägers
  • Intensive Zusammenarbeit mit der Kindergartengemeinschaft des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes Studium als Dipl. Sozialpädagogin/-pädagoge bzw. Sozialarbeiterin-/arbeiter oder B.A./M.A. Soziale Arbeit (m/w/d) oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung mit staatlicher Anerkennung als Erzieher/-in (m/w/d) mit grundlegenden Erfahrungen in der Arbeit mit sozial benachteiligten Kindern, Erwachsenen und Familien, im Case- und Quartiersmanagement und mindestens zweijähriger Erfahrung als Fachkraft in Tageseinrichtungen für Kinder oder Familienzentren
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an der pädagogischen Konzeption
  • Persönliche Identifikation mit den Zielen und Grundsätzen der Evangelischen Kirche, sowie Zugehörigkeit zu einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK)
  • Kenntnisse in den Office 365-Anwendungen  
  • Kenntnisse in der für unseren Bereich relevanten IT-Fachanwendung KitaPLUS wären wünschenswert, können aber durch Fort- und Weiterbildungen erworben werden 
  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit
  • Team-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit, nicht nur im Umgang mit Kindern, sondern auch mit Kollegen/innen und im Dialog mit Eltern

Wir bieten:

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld bei einem der großen freien Träger von Kindertageseinrichtungen
  • Individuelle Weiterbildungs- und –Entwicklungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach dem BAT-KF (SE 16) zzgl. einer Versicherung in der Kirchlichen  Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • Vergünstigungen durch Nutzung der kirchlichen Einkaufsplattform der Kirchen (WGKD)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre digitale Bewerbung bis zum 31.03.2022 unter

Referenznummer: 169659

Herr Fabian Köhler erteilt Ihnen unter der Rufnummer 0209/589007-150 oder fabian.koehler@ekvw.de Auskünfte zu der zu besetzenden Stelle.
 

Stellenausschreibung Kindergartengemeinschaft

Für die Kindergartengemeinschaft des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid suchen wir ab sofort eine

Verwaltungskraft / Verwaltungsangestellte/r (m/w/d) / SB Tageseinrichtungen für Kinder

mit einem Beschäftigungsumfang in Höhe von 19,50 Stunden pro Woche. Die Stelle wird unbefristet ausgeschrieben. Die gewünschte Flexibilität erstreckt sich sowohl auf das Arbeitszeitverhalten als auch auf den Umgang mit spontanen und zum Teil konfliktträchtigen Situationen. Einsatzort und Dienstsitz ist der Evangelische Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid,  Pastoratstr. 10 in 45879 Gelsenkirchen. 

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Planung, Durchführung und Koordination administrativer Abläufe
  • Kommunikationsaufgaben gem. Qualitätsmanagement DIN ISO 9001:2015
  • Sitzungs-/Tagungs-/Vor/-und Nachbereitung (Fachausschuss, Leitungskonferenzen, Fachtagungen o.ä.) einschl. des Protokollwesens
  • Vorlagenerstellung für den Finanzausschuss (synFA), den Kreissynodalvorstand (KSV) und den Fachausschuss Kindergartengemeinschaft
  • Bearbeitung des Beschwerdemanagements
  • Kommunikation mit den für unseren Bereich zuständigen Behörden (Kommunen, LWL) und Abteilungen
  • Meldung von Tätigkeitsveränderungen des Personals an die Fachabteilungen und Behörden
  • Zusammenführen und anfertigen von Verwendungsnachweisen von Projekten
  • Personal- und Datenpflege 
  • Assistenztätigkeit für die Geschäftsführung der Kindergartengemeinschaft

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r, Justizfachangestellte/-r oder ein vergleichbarer erfolgreich absolvierter Verwaltungslehrgang I
  • Mind. 2-jährige Berufserfahrung in einer kirchlichen oder öffentlichen Verwaltung
  • Erfahrungen im Bereich der Koordination und Vorbereitung von Terminen sowie eine Affinität zu  digitaler Arbeitsweise
  • Kenntnisse in den IT-Anwendungen MS Office, Outlook, Internet/TYPO3 und sicherer Umgang mit Onlinekommunikationstools
  • Kenntnisse in den für unseren Bereich relevanten IT-Fachanwendungen KitaPLUS und KiBiz.web wären wünschenswert, können aber durch Fort- und Weiterbildungen erworben werden

Zu den persönlichen Kompetenzen gehören

  • Team-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verhandlungs- sowie Organisationsgeschick
  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit

Wir bieten: 

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld bei einem der großen freien Träger von Kindertageseinrichtungen
  • Individuelle Weiterbildungs- und –Entwicklungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach dem BAT-KF (EG 8) zzgl. kirchlicher Zusatzversorgung (KZVK) 
  • Vergünstigungen durch Nutzung der kirchlichen Einkaufsplattform der Kirchen (WGKD)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich, ausschließlich digital, bis zum 31.12.2021 unter :

Referenznummer: 152343

Frau Mareike Schnell erteilt Ihnen unter der Rufnummer 0209/589007-151 Auskünfte zu der zu besetzenden Stelle.
 

Stellenausschreibung

Im Evangelischen Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid ist im Referat Offener Ganztag an Schulen ab sofort, zunächst befristet bis zum 31.07.2022, die päd. Leitung des Familienzentrums an der Grundschule Kurt-Schumacher-Straße, in Gelsenkirchen mit einer

Sozialpädagogischen Fachkraft,
Sozialarbeiter:in (m/w/d),
Sozialpädagoge:in (m/w/d)
oder Erzieher:in(m/w/d),

in Teilzeit (19,5 Std)

zu besetzen

Die Eingruppierung und Bezahlung erfolgt gemäß BAT-KF, zzgl. kirchlicher Zusatzversorgung.


Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • päd. Leitung und Organisation des Familienzentrums einer Grundschule in Kooperation mit der Schule
  • Niederschwellige und bedarfsgerechte Angebote für Eltern organisieren
  • Eltern/Kind Angebote zum Übergang Kita/Schule und Grundschule/ SEK I entwickeln
  • Beratungsangebote
  • Netzwerkarbeit im Sozialraum
  • Entwicklung von Kooperationen


Wir freuen uns über Bewerbungen von sozialpädagogischen Fachkräften

  • die sich als Bindeglied zwischen Eltern und Schule verstehen
  • die das Interesse und auch - nach Möglichkeit – die Erfahrung im Bereich von Elternarbeit in der Grundschule haben
  • die eigenverantwortlich handeln
  • denen Teamarbeit wichtig ist
  • die mit Engagement, Zuverlässigkeit und Empathie bei der Arbeit sind
  • denen die Arbeit mit Eltern und Kindern im Grundschulbereich Freude bereitet.


Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Mail an:

Evangelischer Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid
Referat offener Ganztag an Schulen
Katja Heitmann (Bereichsleitung)
Pastoratstr. 8 – 10
45879 Gelsenkirchen
E-Mail: katja.heitmann(at)ekvw.de

Rückfragen bitte an:
Katja Heitmann
Tel: 0209-589007-120

 

Stellenausschreibung für Erzieher:in (m/w/d) in Teilzeit

Im Evangelischen Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid sind im Referat Offener Ganztag an Schulen ab sofort drei unbefristete Stellen mit einer / einem

Erzieher:in (m/w/d) in Teilzeit
(20 Std./W.)

im offenen Ganztag zu besetzen.

Die Eingruppierung und Bezahlung erfolgt gemäß BAT-KF, zzgl. kirchlicher Zusatzversorgung. Die Arbeitszeit liegt nach Dienstplan in der Regel im Zeitraum von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr nach dem Schulunterricht der Kinder und in den Schulferien von 8.00 Uhr – 16.00 Uhr.


Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Förderung und Begleitung der Kinder
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von päd. Angeboten
  • Erstellung und Durchführung von Ferienfreizeitprogrammen
  • Kommunikation mit Lehrern und Eltern
  • Arbeit im Team


Wir freuen uns über Bewerbungen von Erzieher:innen,

  • die den Bildungsprozess und die Freizeit der Kinder aktiv gestalten und begleiten möchten
  • die das Interesse und auch - nach Möglichkeit – die Erfahrung in der Arbeit im Ganztag haben
  • die mit eigenen Ideen die Gestaltung der Schulferienprogramme bereichern
  • die sich aktiv in die Kommunikation mit Eltern und Lehrkräften einbringen
  • denen die Arbeit im Team Spaß macht
  • denen die Arbeit mit Kindern im Grundschulalter Freude bereitet


Ihre Bewerbungen richten Sie bitte digital an:

Evangelischer Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid
Referat offener Ganztag an Schulen
Frau Katja Heitmann
Pastoratstr. 10
45879 Gelsenkirchen
Email: katja.heitmann(at)ekvw.de

Rückfragen bitte an:
Katja Heitmann
Tel: 0209-589007-120

 

Stellenausschreibung

Der Evangelische Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid sucht im Arbeitsbereich Referat Offener Ganztag an Schulen ab sofort, für die Durchführung eines Projektes in Kooperation mit der RAG-Stiftung und der Stadt Gelsenkirchen

B.A. soziale Arbeit; Kindheitspädagogik(m/w/d),
30 Wochenstunden 

Die RAG-Stiftung fördert seit 2019 das Pilotprojekt „ZUSi – Zukunft früh sichern“ in GE- Ückendorf für mehr Chancengerechtigkeit für die Altersgruppe ab 4 Jahre bei GeKita-Gelsenkirchener Kindertagesbetreuung. Das Projekt wird in der Grundschule fortgeführt. In dem Nachfolgeprojekt „ZUSi geht in die Grundschule“ sollen die in der Kita bereits erreichten Kinder im Übergang begleitet sowie weitere Erstklässler während ihrer Grundschulzeit besonders gefördert werden. Mit dem Projekt soll den Folgen von Kinderarmut begegnet und Kindern eine gerechte Teilhabe ermöglicht werden. Das Projekt wird durch die Stadt Gelsenkirchen in Kooperation mit freien Trägern durchgeführt und durch ein externes Institut wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Die Projektlaufzeit beläuft sich zunächst auf den Zeitraum von Juni 2021 bis Dezember 2023. Bei erfolgreichem Projektverlauf und Zustimmung durch die Stiftung verlängert sich die Projektlaufzeit bis Dezember 2025.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Gewinnung der Zielgruppe, Beziehungsaufbau- und pflege
  • Hausbesuche
  • Bedarfsanalyse der sozialen, materiellen, kulturellen und gesundheitlichen Lagen der Kinder
  • Organisation und teilweise Durchführung von bedarfsgerechten Fördergruppen zum Erlernen von Grundfertigkeiten, Förderung der Basiskompetenzen und Stärkung der Resilienz
  • Ermittlung und Förderung von Stärken und Talenten der Grundschulkinder
  • Planung und Organisation von außerschulischen Freizeit- und informellen Bildungsangeboten für Kinder. Die Umsetzung und Begleitung projektbezogener Angebote erfolgen insbesondere in den Bereichen: Kultur, Sport, Musisch/Ästhetische Bildung.
  • Fachlicher Austausch mit den für die Kinder zuständigen Lehrkräften und weiterem pädagogischen Personal, sowie den Bildungsbegleiter*innen von GeKita
  • Unterstützung der Sensibilisierung der Lehrkräfte zum Thema „armutssensibles Handeln“ sowie zu stärkenorientierter Haltung im pädagogischen Alltag
  • Netzwerkarbeit
  • Durchführung von Maßnahmen im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung und Evaluation des Projektes durch ein externes Institut; Befragung von Eltern und Kinder

Voraussetzungen wünschenswert:

  • Erfahrungen im Primarbereich
  • Kenntnisse von Konzepten über armutssensibles Handeln und Resilienzförderung
  • Kenntnisse der Bildungsgrundsätze für Kinder von 0 bis 10 Jahren in Kindertagesbetreuung und Schulen im Primarbereich in Nordrhein-Westfalen
  • Vertiefte Erfahrungen in mindestens einem der folgenden Bildungsbereiche: Sprachliche Bildung, Bewegung, Körper-Gesundheit und Ernährung, soziale Bildung, Musisch/Ästhetische Bildung, Erlebnispädagogik
  • Kenntnisse in der interkulturellen Arbeit
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern mit Entwicklungsverzögerungen/
  • Behinderungen/ Verhaltensauffälligkeiten
  • Gute kommunikative Fähigkeiten und sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Erfahrung in und Freude an multiprofessioneller Teamarbeit
  • Organisationsfähigkeit und Flexibilität • Reflexionsfähigkeit

Bedingt durch das Aufgabenfeld Schule ist der Jahresurlaub überwiegend in den Schulferien zu nehmen.

Was wir bieten:

  • Einen vielseitigen und eigenständigen Arbeitsbereich
  • Vergütung nach BAT-KF und eine betriebliche Altersvorsorge (nach BAT-KF, angelehnt an den TVöD)
  • Flexible Arbeitszeiten

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte digital an den:
Ev. Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid
Referat Offener Ganztag an Schulen
Katja Heitmann
Pastoratstraße 10
45879 Gelsenkirchen
Mail: Katja.Heitmann(at)ekvw.de

Rückfragen bitte an:
Katja Heitmann
Tel: 0209-589007-12

Das Kreiskirchenamt sucht eine Haushaltsberater:in für den Fachbereich Finanzen (in Vollzeit)

Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit (39 Stunden) und schnellstmöglich zu besetzen.

Im  Kreiskirchenamt des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Haushaltsberater:in
für den Fachbereich Finanzen (in Vollzeit)

Das Kreiskirchenamt ist die Verwaltung des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid und der angeschlossenen Kirchengemeinden. Die Aufgaben der Verwaltung unterteilen sich schwerpunktmäßig in die Bereiche Finanzen, Bau und Liegenschaften, Personal.

Der Fachbereich Finanzen beinhaltet die finanzielle Verwaltung für die Einrichtungen des Kirchenkreises und den angeschlossenen Kirchengemeinden.

Zu  Ihren Aufgaben gehören u. a.:

  • Die Erstellung der Haushalte, der Finanzplanung und der Jahresabschlüsse für Kirchengemeinden
  • Controlling und Berichtswesen, einschl. betriebswirtschaftlicher Analysen
  • Klärung von Finanzierungsfragen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Zusammenarbeit mit den Abteilungen und Fachbereichen des Kirchenkreises

Wir erwarten von dem (der) künftigen Stelleninhaber(in) analytisches Denken in Finanzangelegenheiten, gute Kenntnisse der kaufmännischen Buchführung, hohe Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Serviceorientierung. Kenntnisse im kirchlichen Haushaltsrecht sind wünschenswert.

Die Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche und die Identifikation mit deren Zielen werden gewünscht.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Stelle in Vollzeit (39 Wochenstunden)
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitregelung)
  • Tarifliche Vergütung (nach persönlichen Voraussetzungen) gem. BAT-KF
  • Betriebliche Altersvorsorge (kirchliche Zusatzversorgung)
  • Qualifizierung im Beruf

Wenn Sie Interesse an einer vielseitigen, verantwortungsvollen Tätigkeit in einer kirchlichen Verwaltung haben, Sie teamfähig, kunden- und serviceorientiert sind und sich durch ergebnisorientiertes wirtschaftliches Handeln auszeichnen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.


Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail in einer zusammengefassten pdf-Datei bis zum 31.10.2021 an:

Herrn Verwaltungsleiter Burkhard Feige
E-Mail: burkhard.feige(at)ekvw.de

Auskunft erteilt Ihnen gerne auch der Fachbereichsleiter Herr Jochen Gerlemann
E-Mail: jochen.gerlemann(at)ekvw.de

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) - Initiativbewerbungen

Für die Kindergartengemeinschaft des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen & Wattenscheid suchen wir sozialpädagogische Fachkräfte (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang in Höhe von 19,50 Std.-39,00 Std. pro Woche. 

Bewerbungsfrist: -keine-

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.