Trauer um Dr. Klaus Burba

Trauerfeier am Donnerstag, 18. April

Superintendent in Ruhe Dr. Klaus Burba ist an seinem 95. Geburtstag gestorben. FOTO: ARCHIV KIRCHENKREIS

Superintendent in Ruhe Dr. Klaus Burba ist im Alter von 95 Jahren gestorben. FOTO: ARCHIV KIRCHENKREIS

Christus spricht: Ihr aber sollt mich sehen, denn ich lebe und ihr sollt auch leben. (Johannes 14, 19)

Der Evangelische Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid trauert um

Superintendent i.R. Dr. Klaus Burba

*28.3.1924                  †10.4.2019

Dr. Klaus Burba hat den Kirchenkreis 16 Jahre lang als Superintendent geleitet, von 1972 bis 1975 neben seinem Amt als Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Gelsenkirchen, seit 1976 im Hauptamt. Mit seiner unbeschwerten Frömmigkeit hat er zahllosen Menschen Mut gemacht. Sowohl als Seelsorger als auch in seiner leitenden Funktion war er immer mit dem ganzen Herzen dabei. Er hat die Geschicke des Kirchenkreises entscheidend geprägt. Wir erinnern uns gerne und voller Zuneigung an ihn.

Seit seinem Ruhestand 1988 lebte Dr. Klaus Burba in Münster.

Wir trauern um ihn und suchen Trost in der Gewissheit, die er selbst gelebt und ausgestrahlt hat: „Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur. Das Alte ist vergangen: Siehe, Neues ist geworden.“ (2. Korinther 5, 17)

Für den Evangelischen Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid
Heiner Montanus, Superintendent

Die Trauerfeier beginnt am Donnerstag, 18. April, um 10.30 Uhr in der Kapelle des Zentralfriedhofs, Robert-Koch-Straße 9, 48149 Münster.

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Landeskirche

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.