Neu in der Finanzabteilung

Kim Port le Roi hat ihre Ausbildung abgeschlossen

Mit einem Blumenstrauß gratulierten Verwaltungsleiter Burkhard Feige (rechts) und Jochen Gerlemann (Ausbildungsleiter) ganz herzlich zur bestandenen Prüfung. FOTO: CORNELIA FISCHER

Mit einem Blumenstrauß gratulierten Verwaltungsleiter Burkhard Feige (rechts) und Jochen Gerlemann (Ausbildungsleiter) ganz herzlich zur bestandenen Prüfung. FOTO: CORNELIA FISCHER

GELSENKIRCHEN – Bestanden! Die Zeiten als „Azubine“ im Kreiskirchenamt sind für Kim Port le Roi jetzt vorbei. Sie hat ihr Examen erfolgreich absolviert und am 4. Juli ihr Zeugnis als „Verwaltungsfachangestellte Fachrichtung Kommunal- und Kirchenverwaltung“ erhalten. Aufgrund der Corona-Pandemie kam das Zeugnis per Post.

Die 22-Jährige kommt aus Gelsenkirchen-Bismarck. Auf die Möglichkeit, bei der Evangelischen Kirche Verwaltung zu lernen, hatte sie ihre Tante aufmerksam gemacht – und die kennt sich aus, denn Heike Schmelting arbeitet seit vielen Jahren im Gemeindebüro der Apostel-Kirchengemeinde Gelsenkirchen.

Im Januar 2017 hat sich Port le Roi beim Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid beworben und wurde genommen. Am 1.8.2017 begann ihre Ausbildung, die sie durch alle Abteilungen der kreiskirchlichen Verwaltung führte. Dazu kamen Kurse in Wuppertal in kirchlichem Verwaltungsrecht und kirchlichem Personal- und Finanzwesen – und natürlich das eigene Lernen für die Prüfung.

In die Zukunft kann Port le Roi sorglos sehen, da sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag erhalten hat. Ihr neuer Arbeitsplatz ist in der Abteilung Finanzen.

Neben der Ausbildung ist Port le Roi ihrem Hobby „Tanzen“ treu geblieben. Sie tanzt seit ihrem fünften Lebensjahr im Tanzverein. Seit kurzem nimmt sie selbst nicht mehr an Auftritten teil, sondern trainiert die Tanz-Kids. Auch für ihr zweites Hobby „Backen“ bleibt jetzt mehr Zeit. Mit selbstgebackenen Muffins erfreute sie am 7. Juli die Kolleginnen und Kollegen.

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.