Internationale Leckereien after Gospel

Am Reformationstag gute Laune in der Resser Pauluskirche

Gospelmusik erklang am Reformationstag in der Pauluskirche der Kirchengemeinde Resse. FOTO: CORNELIA FISCHER

Während vor der Tür ungemütliches Herbstwetter tobte, zog am Reformationstag in der Pauluskirche in Resse mit einem Gospelchor die gute Laune ein: Helmut Jost und Ruthild Wilson feierten gemeinsam mit dem Witten Community Choir und über 700 Gästen das 90-jährige Jubiläum der Pauluskirche und zugleich den 100. Geburtstag der Kirchengemeinde Resse. Den Auftakt des Konzertabends gestalteten die „Mega-Mäuse“ der Gemeinde und Kinder des Kindergartens. „Halli hallo, herzlich willkommen“, sangen die Kleinen – sozusagen als Vorgruppe, bevor der „echte“ Gospelchor das Regiment übernahm.

„Gospel bedeutet singen, tanzen, klatschen und Gefühle zeigen“, erklärte Ruthild Wilson dem Publikum. Und während sich die Zuhörer anfangs noch etwas verhalten zeigten, ließen sich viele im Verlauf des Konzertes immer mehr mitreißen. Ruthild Wilson stellte beim Song „Hold on“ ihr weit reichendes Stimmspektrum vor: Tief und kraftvoll stimmte sie die Textzeilen an und wechselte kurz darauf in hohe Stimmlagen. Der Chor ergänzte ihre Solostimme harmonisch und zeigte sich auch beim „Call & Response“ mit Helmut Jost beim Gospel-Klassiker „There is Nobody like Jesus“ von seiner besten Seite. 15 Gospelsongs reihten die Musiker aneinander – und bei vier Zugaben sprangen später auch die älteren Zuhörer begeistert auf, um zu tanzen.

Nach dem Konzert konnten die Besucher beim „After Gospel“ internationale Leckereien genießen, die von den deutschen und türkischen Eltern des Kindergarten gespendet wurden. Insgesamt wurde bei dem Konzert ein Erlös von etwa 4.000 Euro erzielt. Dieses Geld soll – wie alle anderen Einnahmen der Feierlichkeiten – dem Kindergarten zugute kommen. Hier soll für das Außengelände ein neuer Spieleberg angeschafft werden. Hierzu ist die Gemeinde auf weitere Spenden angewiesen. Die Kontoverbindung der Kirchengemeinde Resse lautet 101 077 238 bei der Sparkasse Gelsenkirchen (BLZ 420 500 01) – der Verwendungszweck ist „Spieleberg“.

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.