„Bald steigst du auf, bald fährst du nieder …“

Gemeindezentrum in Rotthausen wurde umgebaut

Auch ein Ort der Begegnung: Der neue Fahrstuhl verbreitet gute Laune. FOTO: CORNELIA FISCHER

GELSENKIRCHEN – Ein lang gehegter Wunsch ist endlich in Erfüllung gegangen. Das Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Rotthausen besitzt nun einen Fahrstuhl und ein Gemeindecafé.

Die Einweihung des umgebauten Gemeindezentrums am Sonntag, 15. Juni, war gut besucht. Die Tatsache, dass ein hoher Anteil an Seniorinnen und Senioren vor Ort war, kommentierte Pfarrer Rolf Neuhaus mit den Worten: „Die haben das mit dem Aufzug als ihr Ding angesehen.“ Und das ist auch gut so. Denn ab sofort sind Erdgeschoss und erste Etage des Gemeindezentrums barrierefrei zugänglich. „Erfreulich ist, dass neben dem Fahrstuhl nun auch eine behindertengerechte Toilette zur Verfügung steht“, erklärte Neuhaus.

Den Festakt gestalteten der Kinderchor Rotthausen und der MGV Sängerbund Rotthausen 1877/89 e.V. mit musikalischen Beiträgen und die Musical-Kids der Kirchengemeinde mit einer Tanzaufführung. Der Weltladen Rotthausen präsentierte eine Ausstellung mit Kunsthandwerk aus fairem Handel. Daneben gab es auch einen eigens für diese Feierstunde gebildeten Chor, der den Fahrstuhl-Kanon zum Besten gab: „Bald steigst du auf, bald fährst du nieder, trägst mit dir so manchen schweren Gast! O wunderbarer Apparat, der ohne Ruh’ und Rast erheben soll uns unser Herz und manche Last, wir wünschen, dass es nie dir fehle am nöt’gen Strom und stet’gem Öle!“

Das Café soll sich zu einem Ort der Begegnung und zu einem kommunikativen Treffpunkt für alte und junge Menschen entwickeln. Das Angebot besteht aus Frühstück, Waffeln, Kaffee, Kuchen und vornehmlich alkoholfreien Getränken. Eine aktuelle Zeitung liegt bereit und weitere Lektüre soll darüber hinaus zur Verfügung gestellt werden. Von Zeit zu Zeit wird es kreative und inhaltliche Angebote im Café geben. Das Café im Gemeindezentrum, Schonnebecker Straße 25, öffnet am Mittwoch von 9 bis 12 Uhr und von 17.30 bis 19.30 Uhr, am Donnerstag von 15 bis 17 Uhr und am Freitag von 9 bis 12 Uhr. DB

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.