Eine neue Orgel für die Christuskirche

​​​​​​​Kleine Orgel ist in die Jahre gekommen

Die kleine Orgel wurde in den 80er Jahren von der Firma Kleuker gebaut. Seit 1998 steht sie in der Christuskirche.

GELSENKIRCHEN - Lange hat die kleine Orgel in der Christuskirche der Gemeinde gute Dienste geleistet. Allerdings war dieses Instrument nie für eine Kirche gedacht. Es stand früher im Gemeindesaal der Kirchengemeinde Schalke in der Tannenbergstraße. Da die Reparatur der großen Orgel zu teuer war, hat sich das Presbyterium vor über 20 Jahren für diese Notlösung entschieden. Jetzt ist diese kleine Orgel in die Jahre gekommen und müsste gründlich überholt werden. Aber auch nach einer Instandsetzung wäre sie zu klein für die Kirche.

Das Presbyterium hat sich nun entschieden, das Instrument durch die Orgel der Gnadenkirche in Schalke-Nord zu ersetzen. Diese Orgel muss sowieso ausgebaut werden, da die Gnadenkirche abgerissen wird.

Der Förderverein hat beschlossen, den Einbau der Orgel in die Christuskirche zu finanzieren. Dieser wird ca. 10.000 Euro kosten.

Wer den Förderverein der Christuskirche bei diesem Projekt unterstützen möchte, kann dies mit einer Spende tun. Wir freuen uns über jede Hilfe. Die Bankverbindung lautet: Förderverein der evangelischen Christuskirche Gelsenkirchen-Bismarck e.V., IBAN: DE69 4205 0001 0125 0075 66, BIC: WELADED1GEK

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.