Aktion Pressefreiheit

Menschenrechte sind global, unteilbar und nicht verhandelbar. Alle Menschen dieser Welt sollten die gleichen Rechte haben. Aus Anlass der Fußball-WM möchte der Ökumeneausschuss des Kirchenkreises Recklinghausen auf verschiedene Aspekte der Menschrechtssituation in den beteiligten Ländern aufmerksam machen.

Zu jedemSpieltag der Gruppenphase informieren wir über die Pressefreiheit. Überall auf der Welt müssen Journalisten um ihr Leben fürchten, wenn sie über Missstände berichten. Die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ hat eine Rangliste von 180 Ländern erstellt. Nähere Informationen: www.reporter-ohne-grenzen.de

 

Heute (30.11.2022) spielen   um 16.00 Uhr:                  Australien– Dänemark
                               um 16.00 Uhr                    Tunesien - Frankreich
                               um 20.00 Uhr                    Polen – Argentinien
                               um 20.00 Uhr                    Saudi-Arabien - Mexiko

AustralienDemokratieindex Punkte                      8,90       Platz          9
Dänemark Demokratieindex Punkte                      9,09       Platz          6
Tunesien Demokratieindex Punkte                         5,99       Platz       75
Frankreich Demokratieindex Punkte                      7,99       Platz        22
Polen Demokratieindex Punkte                               6,80       Platz        51
Argentinien Demokratieindex Punkte                   6,81       Platz        50
Saudi-Arabien Demokratieindex Punkte              2,08       Platz      152
Mexiko Demokratieindex Punkte                            5,57       Platz        86