Thomaskirche, Surkampstraße 33, GE-Erle (Berger Feld)

Link zur Trägerin: Evangelische Christus-Kirchengemeinde Buer

Der Heilige Suitbert als Dauergast

Das ist doch mal ein schönes Zeichen ökumenischer Verbundenheit: Ein katholischer Heiliger als Dauergast in einer evangelischen Kirche! Das Relief mit dem Schutzpatron der katholischen Nachbarkirche St. Suitbert hat einen festen Platz in der Evangelischen Thomaskirche im Berger Feld.

Bei näherer Betrachtung ist die Thomaskirche ein Gesamtkunstwerk. Von der Außenansicht über Orgel und Anordnung der Kirchenbänke bis hin zu den Abendmahlskelchen: Alles ist stimmig aufeinander bezogen und macht eine Aussage, formuliert sozusagen einen Glaubenssatz. Zum Beispiel das Taufbecken. Es steht irgendwie sperrig da. Dazu heißt es im Kirchenführer: „Die Pfarrer auf dem Weg zur Kanzel, die Teilnehmer am Abendmahl, die Brautpaare – alle müssen am Taufbecken vorbei und werden so an ihre eigene Taufe erinnert. Deshalb haben unsere Abendmahlskelche auch die gleiche Form wie das Taufbecken.“

Oder die Altarwand: Sie besteht aus einem großen Relief, dessen Bedeutung sich nicht auf den ersten Blick erschließt. Worum es dabei geht, wird auch hier nicht verraten. Es ist ein echt „evangelisches“ Rätsel. Bei genauerer Betrachtung wird jede und jeder einzelne einen eigenen Blickwinkel und eine etwas andere Lösung finden. KB


Die Thomaskirche ist geöffnet jeden Sonntag zum Gottesdienst um 11 Uhr sowie dienstags bis freitags von 9 bis 12 Uhr.

Weitere Informationen zur Thomaskirche können als PDF heruntergeladen werden.

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Landeskirche

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.