Paul-Gerhardt-Kirche, Industriestraße 38, 45899 GE-Horst

Link zur Trägerin: Evangelische Kirchengemeinde Gelsenkirchen-Horst

Unscheinbarkeit mindert Schwellenängste

Wer ortsunkundig ist und nur mit einer Adresse ausgerüstet die Paul-Gerhardt-Kirche aufsuchen will, ist schnell an ihr vorüber geeilt. Da findet sich kein – im wahrsten Sinne des Wortes – herausragendes Bauwerk und der durchaus vorhandene Turm ist kaum von der Art, dass er die Blicke sofort auf sich ziehen könnte. Unscheinbar fügt sich die Evangelische Kirche in die Bebauung zwischen Gesamtschule und AOK-Geschäftsstelle, die häufig für Wegbeschreibungen als die geläufigeren Orientierungspunkte herhalten müssen.

Aber wen wundert diese Unscheinbarkeit, war das ursprüngliche Paul-Gerhardt-Haus doch als „Notkirche“ geplant, aufgebaut aus den Trümmern der Martin-Luther-Kirche im Horster Süden, die in den schweren Luftangriffen der letzten Kriegsjahre zerbombt und dann vom Emscher-Hochwasser der Nachkriegsjahre endgültig zerstört worden war. Und weil das ganze Gebiet an der heutigen Strickerstraße als nicht mehr besiedlungsfähig erachtet wurde, bekam die Gemeinde ein Ersatzgrundstück zwischen Industrie- und Devensstraße. Da sollte dann später eine neue Kirche entstehen. Allein: Provisorien halten sich meist am längsten.

Heute ist die Paul-Gerhardt-Kirche der zentrale Ort für das evangelische Gemeindeleben in Horst. Beten und Feiern, Singen und Diskutieren, Gespräche und Aktionen, alles unter einem Dach: kompakt, zugänglich, gut. Die Unscheinbarkeit des Gebäudes stört dabei nicht, im Gegenteil: sie mindert Schwellenängste. Wo ein hoher Dom manchmal Beklemmung und das Gefühl eigener Winzigkeit auslöst, ist hier leicht einzutreten. Aber die Paul-Gerhardt-Kirche begegnet gleichsam auf Augenhöhe. Kaum größer als ein Mietshaus präsentiert sie sich wohnlich, ein Eindruck, der sich dann im Kirchsaal fortsetzt.

Wie gesagt, das alles war gar nicht so geplant. Aber es ist so geworden. Vielleicht weil ein göttlicher Segen darauf liegt. „Wenn der Herr nicht das Haus baut, bauen umsonst, die daran bauen.“ (Psalm 127,1) EUM

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Landeskirche

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.