Kammerkonzert aus Anlass des Holocaust-Gedenktages 27. Januar

Mit Werken von Stefan Heucke, Johann Sebastian Bach, Gustav Mahler und Michael Em Walter

Seit 1996 ist der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 ein bundesweiter Gedenktag, seit 2005 auch der „Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust“. Aus diesem Anlass wird Stefan Heuckes Erste Kammersinfonie Saisonbeginn op. 44 aufgeführt. Der Text der Erzählung Saisonbeginn (1947) der von den Nazis als „Halbjüdin“ diskriminierten Autorin Elisabeth Langgässer (1899-1950) liegt dem Werk zugrunde. Er wird von der Sprecherin Gabriele Droste als (rhythmisch nicht präzisierter) Bestandteil der Partitur vorgetragen. Rezitation und Komposition bilden zusammen eine ausdrucksstarke Mahnung, die den wahnwitzigen Antisemitismus der Nazis auf besonders eindrückliche Weise denunziert. Die Komposition für Sprecher(in) und sieben Instrumente: Flöte, Englisch Horn, Bassklarinette, Klavier, Violine, Viola, Violoncello wurde 2003 in Bochum uraufgeführt (Auftragswerk von Bettina und Peter Eickhoff sowie der Jüdischen Gemeinde Bochum).

Umrahmt wird die Aufführung des Werkes durch Stücke von Johann Sebastian Bach (Ricercare a 3 aus dem „Musikalischen Opfer“ in einer Bearbeitung von Stefan Heucke), Gustav Mahler (Klavierquartett a-moll) und einem neuen Werk des Gelsenkirchener Komponisten Michael Em Walter, das sich in seiner Besetzung an der Kammersinfonie Heuckes orientiert.

Aufführende:
Max Streicher, Flöte
Sandra Klein, Englisch Horn
Robert Beck, Klarinette/Bassklarinette
N.N., Violine
Mariya Manasieva, Viola
Bernhard Schwarz, Violoncello
Rainer Maria Klaas, Klavier
Gabriele Droste, Sprecherin
Cecilia Castagneto, Dirigentin

Veranstalter: Kulturraum „die flora“ in Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen

Text: Stadt Gelsenkirchen

 

Eintritt: 14,00 €, ermäßigt 10,00 € (Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, GE-Passinhaber/innen, Ehrenamtskarten-Inhaber/innen. Begleitpersonen von Schwerbehinderten haben freien Eintritt)
Reservierung und Info: 0209 169–9105 oder flora(at)gelsenkirchen.de

Termin:05.02.2023
Beginn: 17:00 Uhr
Ort:die flora
Florastraße 26
45879 Gelsenkirchen
Eintritt: 14,00

Zurück zur Listenansicht

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.