Heiligabend in Buer

Heiligabend gemeinsam verbringen

GELSENKIRCHEN – Die Trinitatis-Kirchengemeinde Buer lädt herzlich ein zur Heilig-Abend-Feier. Ab 15.30 Uhr sind die Türen an dem Gemeindehaus an der Horster Straße 35 (hinter der Apostelkirche) geöffnet.

Das Kaffeetrinken beginnt um 15.30 Uhr. Um 17 Uhr schließt sich ein buntes Programm mit Andacht und Liedern, mit Theater, Geschichten und Spiel an. Es gibt ein einfaches, aber festliches Weihnachtsessen und kleine Weihnachtsgeschenke. Ende der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos und für den Rückweg wird Hilfe angeboten.

Viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereiten schon seit Wochen diese besondere Weihnachtsfeier vor. Eingeladen sind alle, ob jung oder alt, ob reich oder arm, ob katholisch oder evangelisch. Obdachlose werden kommen und viele Alleinstehende, aber auch Familien. Die Gemeinde freut sich auf jeden, der mitfeiern will.

Das ehrenamtliche Organisationsteam mit Pfarrerin Karla Wessel und Diakon Martin Grube sucht noch Verstärkung: Ob bei der Programmgestaltung, beim Einpacken der Geschenke, beim Servieren, in der Küche oder beim Fahrdienst – wer mithelfen will, meldet sich bei Pfarrerin Wessel unter 0209 – 39 69 11 oder k.wessel@gelsennet.de

Termin:24.12.2018
Beginn: 15:30 Uhr
Ort:Gemeindehaus Apostelkirche
Horster Straße 35
45894 GE-Buer
Eintritt: frei

Zurück zur Listenansicht

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Landeskirche

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.