Bach und Familie

Ohrenschmaus mit dem Kammerchor Stuttgart

GELSENKIRCHEN – Am Dienstag, 9. Juni, um 19.30 Uhr präsentiert der Kammerchor Stuttgart die Musik der Familie Bach. Die geistliche Motette Johann Sebastian Bachs „Jesu, meine Freude“, lädt ein, irdische Sorgen abzuwerfen und Freude in Jesus zu finden – ein zentrales Thema. Neben zwei weiteren Motetten von Johann Sebastian Bach erklingen Werke seines Cousins Johann Ludwig Bach und von Johann Christoph Bach aus der so genannten „Arnstädter Linie“ der Familie.

„Bach, der Unsterbliche“ – so könnte das Konzert auch überschrieben sein und dabei den Titel des Werkes „Immortal“ von Kurt Nystedt aufgreifen. Der Sterbechoral „Komm süßer Tod“ wird vielstimmig durch die Aufhebung von gewohntem Zeitmaß zu einem eindrücklichen Klangerlebnis.

Es singt der Kammerchor Stuttgart unter der Leitung von Frieder Bernius.

Vor 50 Jahren von Frieder Bernius gegründet, gilt er als eines der besten Ensembles seiner Art.

In Kooperation mit der Evangelischen Christus-Kirchengemeinde Buer veranstaltet der Verein „Kunst entdeckt Kirche“ (KeK) Konzerte in der Matthäuskirche. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 18 Euro, an der Abendkasse 20 Euro. Vorverkaufsstellen sind die Basso-Reinigung, Cranger Straße 279, 45891 GE, die Apotheke Petri, Nienhofstraße 2, 45895 GE und die Buchhandlung Junius, Sparkassenstraße 4, 45879 GE-Mitte.

Termin:09.06.2020
Beginn: 19:30 Uhr
Ort:Matthäuskirche
Cranger Straße 81
45891 GE-Middelich
Eintritt: 18,00 VVK, 20,00 Euro AK

Zurück zur Listenansicht

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.