Weitere Nachrichten

Bielefeld. Die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) nimmt mit Bedauern den Rücktritt von Dr. h.c. Annette Kurschus vom Amt der Präses der Landeskirche zur Kenntnis. Zugleich zollt die Kirchenleitung der scheidenden Präses höchsten Respekt für ihre persönliche Entscheidung, mit der sie die weitere konsequente Aufarbeitung und Bekämpfung sexualisierter Gewalt, die gemeinsam mit Betroffenen errungen sei und es weiter zu erringen gelte, gewährleisten will. Ausgerechnet in diesem Bereich, den sie ausdrücklich zu ihrer „Chefinnensache“ gemacht habe, habe ihr öffentliches Vertrauen Schaden genommen, hatte Kurschus bei der Erklärung ihrer Demission gesagt.

> mehr

Bielefeld/Westfalen. Die leitende Geistliche der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW), Dr. h. c. Annette Kurschus, hat ihr Amt als Präses der Landeskirche aufgegeben. Das gab sie in einer persönlichen Erklärung vor Medienvertreter*innen im Bielefelder Landeskirchenamt bekannt. Zeitgleich trat sie auch von ihrem Ehrenamt als Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zurück.

 

> mehr

Archiv

Heiner Montanus ist Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid sowie Friedensbeauftragter der Evangelischen Kirche von Westfalen. FOTO: CORNELIA FISCHER

Erklärung des Friedensbeauftragten der Evangelischen Kirche von Westfalen

> mehr
Hannelore Schneider, Marielle Reuter, Regine Rudat-Krebs und Susanne Hahn (v. links) bilden das fröhliche Besuchsteam der Trinitatis – Kirchengemeinde. FOTO: FRAUKE HAARDT-RADZIK

Vier fröhliche Frauen wuppen den Geburtstagsbesuchsdienst in Trinitatis

> mehr
Linda Sítková schätzt die Orgel der Altstadtkirche mit ihren „schönen romantischen Farben“. FOTO: MAXIMILIAN WIESCHER

Die tschechische Organistin Linda Sítková gastierte in der Altstadtkirche

> mehr
Leise, wendig und vor allem ökologisch sind die E-Autos der Diakonie-Flotte unterwegs. Prokurist Knut Jahndorf und seine Stationsleitungen freuen sich über die umweltfreundliche Mobilität. PHOTO: CORNELIA FISCHER

Die Ambulanten Dienste setzen auf E-Mobilität

> mehr

Nachrichten durchsuchen

Archiv