Aktuelle Nachrichten

Seit 30 Jahren ein Stammgast im Gelsenkirchener Konzertleben: „Convivium musicum“, bestehend aus (v. l.) Hagen-Goar Bornmann, Johanna Kloppert, Heike Sierks, Gisela Uhlen-Tuyala, Renata Grunwald, Ulrich Schumacher, Jörg Hilbert und Ingo Negwer.
„Convivium Musicum“ feierte sein 30-jähriges Bestehen mit einem Konzert in der Bleckkirche [mehr]
Nach dem Gottesdienst war Zeit für persönliche Glückwünsche: Ulrich Brockhoff-Ferda (rechts) im Gespräch mit Achim Wagner, seinem Nachbarn zu Bulmker Zeiten, dahinter Pfarrer Matthias Siebold (Trinitatis-Kirchengemeinde Buer, links) und Superintendent Reiner Rimkus (Kirchenkreis Herne). PHOTO: CORNELIA FISCHER
Pfarrer Ulrich-Brockhoff-Ferda ist in den Ruhestand gegangen [mehr]
Friedensbeauftragter ruft zur Beteiligung am Aktionstag in Büchel auf [mehr]
Traditionelle Lieder, Schlager, Pop oder Filmmusik: „Trinity Brass“ fühlt sich in allen Genres zu Hause, die eine Brassband auf Lager haben kann.
„Trinity Brass“ spielten ihr traditionelles Serenadenkonzert [mehr]
Vier Gäste aus Morogoro schauten auf zwei Wochen im Kirchenkreis und beim Kirchentag zurück [mehr]
Alle 61 Seiten des Konzeptionsentwurfes wurden bei der Synode aufgerufen und diskutiert.
Viel Zustimmung zur Konzeption 2024 – zwei Vorschläge umstritten [mehr]
Beim Besuch der Evangelischen Gesamtschule erzählte Aikande Barnabas vom Schulalltag in Tansania [mehr]
Strahlender Sonnenschein, ein großzügiges Essensangebot und die Thomas-Bläser machten den Fest-Auftakt im Haunerfeld-Park perfekt.
Zum 44. Mal feierten in Middelich die evangelische und katholische Gemeinde ihr gemeinsames Sommerfest [mehr]
In den Freizeiten der Evangelischen Jugend können Kinder kostbare Erfahrungen machen [mehr]
Morogoro-Delegation kam früher als erwartet [mehr]

Weitere Nachrichten

Geschichten von Armut und Ausgrenzung: Schauspielerin Bettina Kenter-Götte wird in der Kellerbar des Consol Theaters von Industrie - und Sozialpfarrer Dieter Heisig begrüßt. Mit der szenischen Lesung aus ihrem Buch „Heart‘s Fear“ gibt sie Betroffenen eine Stimme und ein Gesicht. FOTO: CORNELIA FISCHER
Schauspielerin Bettina Kenter-Götte machte ihre Erfahrungen mit Armut und Ausgrenzung erfahrbar [mehr]
Organist Lothar Fischer ließ in der Stephanuskirche die ganze Kunstfertigkeit des Komponisten Bach hörbar werden. FOTO: MAXIMILIAN WIESCHER
Lothar Fischer führte in der Stephanuskirche Orgelwerke auf [mehr]
Stadtdechant Markus Pottbäcker (links) und Pfarrer Dieter Heisig (rechts) gestalteten den Gottesdienst auf dem Kennydyplatz vor dem Musiktheater im Revier. Damit machten sie den Auftakt für die traditionelle Kundgebungen am Tag der Arbeit.
Ökumenischer Auftakt-Gottesdienst auf dem Kennedyplatz zum Tag der Arbeit [mehr]
Die Berufung des Simon Petrus, aufgeführt als Schattentheater: Jesus will aus dem Fischer einen Menschenfischer machen, der Gottes Liebe in die Welt bringt.
Knapp 50 Kinder begaben sich bei der Kinderbibelwoche in der Adventskirche auf Spurensuche [mehr]
Mit viel Fingerspitzengefühl geht Diplom-Restauratorin Martina Kerkhoff an die Feinarbeiten der Verzierungen des Kanzelaltars heran. Er wurde vom Holzschnitzer Diedrich Körmann aus Lindenholz gefertigt und 1694 in der Alten Kirche aufgestellt.
Alte Kirche Wattenscheid: Kanzelaltar und des Auferstehungsgemälde wurden aufwändig restauriert [mehr]
Das Barockorchester Le Chardon und die Gelsenkirchener Kantorei unter Leitung von Jens-Martin Ludwig gaben ein berührendes Konzert für das Publikum in der gut gefüllten Altstadtkirche. FOTO: M.WIESCHER
Die kaum bekannte Markuspassion von Reinhard Keiser bewegte das Publikum in der Altstadtkirche [mehr]
Superintendent in Ruhe Dr. Klaus Burba ist an seinem 95. Geburtstag gestorben. FOTO: ARCHIV KIRCHENKREIS
Trauerfeier am Donnerstag, 18. April [mehr]
Kreiskirchenmusikdirektor Andreas Fröhling dirigierte drei Chöre, sechs Gesangssolisten und zwei Orchester.
Die bewegende Aufführung von Bachs Matthäus-Passion lockte viele Zuhörer in die Nicolai-Kirche [mehr]
In ihren Kostümen als Tropenbesucher und Clownin hießen die Jugendmitarbeiter Nicola Bode und Norman Töpfer die Gäste willkommen. FOTOS: EV. JUGEND ROTTHAUSEN
Total Närrisch: Evangelische Jugend Rotthausen feierte großen Kinder-Karneval [mehr]
Langjähriger Vorsitzender des Presbyteriums der Lukas-Kirchengemeinde Buer-Hassel verstorben [mehr]
Mit einer Sternfahrt nach Dortmund warben acht fahrende Buden für den Kirchentag [mehr]
Johanna Eggers (links) und Lena Mancuso (rechts) freuen sich auf Aktionen und Begegnungen beim Kirchentag in Dortmund. Sie unterstützen die Jugendreferentinnen Barbara Eggers (2.v.l.) und Silke Salentin (2.v.r.) bei den Vorbereitungen. „Noch Platz im Revier“ heißt der Slogan, mit dem zur Bereitstellung von Schlafplätzen für die Kirchentagsgäste aufgerufen wird. Foto: Christiane Otte
Vorfreude auf vielseitige Begegnungen beim Kirchentag in Dortmund [mehr]
Leitungswechsel in der Diakonie: Superintendent Heiner Montanus (2.v.l.) folgt Pfr. i. R. Ernst Klein (2.v.r.) als Aufsichtsratsvorsitzender der Diakoniewerksverbund GmbH und Olaf Walter (r.) als Geschäftsführer auf Dr. Karl Bosold (l.).
Neuer kaufmännischer Vorstand und Geschäftsführer berufen [mehr]
Pfarrer Dirk Bültmann bewegt sich an der Basis: Er unterrichtet das Fach Religion am Berufskolleg Königstraße und kennt als Berufsschulpfarrer die Lebens- und Glaubenswelt junger Menschen. FOTO: CORNELIA FISCHER
Laut aktueller EKD-Studie sind junge Menschen glücklich ohne Gott. Wir haben Berufsschulpfarrer Dirk Bültmann nach seinen Erfahrungen mit jungen... [mehr]
Getarnt als Tropenbesucher ging Norman Töpfer in der Apostelkirche auf die Pirsch...
Ehren- und Hauptamtliche feierten den Neujahrsempfang der Jugend [mehr]

Nachrichten durchsuchen

Archiv

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Landeskirche

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.