Aktuelle Nachrichten

In ihren Kostümen als Tropenbesucher und Clownin hießen die Jugendmitarbeiter Nicola Bode und Norman Töpfer die Gäste willkommen. FOTOS: EV. JUGEND ROTTHAUSEN
Total Närrisch: Evangelische Jugend Rotthausen feierte großen Kinder-Karneval [mehr]
Langjähriger Vorsitzender des Presbyteriums der Lukas-Kirchengemeinde Buer-Hassel verstorben [mehr]
Mit einer Sternfahrt nach Dortmund warben acht fahrende Buden für den Kirchentag [mehr]
Johanna Eggers (links) und Lena Mancuso (rechts) freuen sich auf Aktionen und Begegnungen beim Kirchentag in Dortmund. Sie unterstützen die Jugendreferentinnen Barbara Eggers (2.v.l.) und Silke Salentin (2.v.r.) bei den Vorbereitungen. „Noch Platz im Revier“ heißt der Slogan, mit dem zur Bereitstellung von Schlafplätzen für die Kirchentagsgäste aufgerufen wird. Foto: Christiane Otte
Vorfreude auf vielseitige Begegnungen beim Kirchentag in Dortmund [mehr]
Leitungswechsel in der Diakonie: Superintendent Heiner Montanus (2.v.l.) folgt Pfr. i. R. Ernst Klein (2.v.r.) als Aufsichtsratsvorsitzender der Diakoniewerksverbund GmbH und Olaf Walter (r.) als Geschäftsführer auf Dr. Karl Bosold (l.).
Neuer kaufmännischer Vorstand und Geschäftsführer berufen [mehr]
Pfarrer Dirk Bültmann bewegt sich an der Basis: Er unterrichtet das Fach Religion am Berufskolleg Königstraße und kennt als Berufsschulpfarrer die Lebens- und Glaubenswelt junger Menschen. FOTO: CORNELIA FISCHER
Laut aktueller EKD-Studie sind junge Menschen glücklich ohne Gott. Wir haben Berufsschulpfarrer Dirk Bültmann nach seinen Erfahrungen mit jungen... [mehr]
Getarnt als Tropenbesucher ging Norman Töpfer in der Apostelkirche auf die Pirsch...
Ehren- und Hauptamtliche feierten den Neujahrsempfang der Jugend [mehr]
Viel Spaß hatte die neue Epiphanias-Kirchengemeinde Gelsenkirchen in Horst…
Zwei Gemeinden im Nordwesten gehen gemeinsam in die Zukunft [mehr]
Er starb im Alter von 72 Jahren [mehr]
Notfallseelsorger im Ruhrgebiet werden [mehr]

Weitere Nachrichten

Michael Gees hat den Piano-Part in diesem beschwingenden musikalischen Kleinod übernommen. FOTO: HERMANN UND CLÄRCHEN BAUS
15.11. vormerken: Gustav Mahlers „Lieder eines fahrenden Gesellen“ bringen die Nicolai-Kirche in Bewegung [mehr]
Da musste Pfarrer Meier gleich mal selbst in die Noten schauen: Kreiskantor Andreas Fröhling holte ungewöhnliche Töne aus der Günnigfelder Kleuker-Orgel. FOTO: CORNELIA FISCHER
Unsere Kirchen klingen vom Glauben – zwei Orgelführungen in Günnigfeld [mehr]
Faszination mit dem Schwarzlichttheater aus Höntrop: Die kleine Raupe Nimmersatt frisst sich durch, bis sie sich zu einem schönen Schmetterling verwandelt.
Der Kinder-Kultur-Tag bezauberte kleine und große Menschen [mehr]
Ganz schön kalt: Das gemeinsame Auftauen machte sichtlich Spaß.
Beim Jugendgottesdienst drehte sich alles um das Feuer der Herzen [mehr]
Sigrid Beer: „Inklusion beginnt für mich da, wo drei Rollatoren und ein Kinderwagen in den Bus müssen.“. FOTO: LANDTAG NRW
Sigrid Beer hält die Festrede beim Neujahrsempfang des Kirchenkreises [mehr]
Praktisch und schön: In einem der neu geschaffenen Räume malten die Kinder zum Erntedankfest, während die Erwachsenen im Kirchenschiff die Predigt von Pfarrer Dieter Eilert hörten.
Die Bismarcker Christuskirche ist nach dem Umbau viel heller geworden [mehr]
Große Preisverleihung für kleine Menschen: (von links) Vater Ersoy Ayam, Schwester Eda, Jugendreferentin Verena Altemeier, Gewinnerin Berra Ayam, Timur Can (3. Preis), Praktikantin Kristin Hübner und Mutter Denise Can. FOTO: CORNELIA FISCHER
Eine 444-Kilometer-Reise legte Berra Ayans Luftballon zurück [mehr]
Daumen hoch: Der „Gefällt-mir-Button“ ist datentechnisch nicht unproblematisch.
Die Pfarrkonferenz informierte sich über Chancen und Risiken der Sozialen Netzwerke [mehr]

Nachrichten durchsuchen

Archiv

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Landeskirche

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.