Aktuelle Nachrichten

Aufruf von Präses Annette Kurschus - in GE am Freitag um 12 [mehr]
Feierliche Verabschiedung von Pfarrer Peter Gräwe in den Ruhestand [mehr]
Im Gottesdienst des Diakoniewerks ging es um Eltern und Kinder [mehr]
„Schnell“ wollten fast alle Kinder die Rollenrutsche hinunter sausen. Tim Strunkheide (links) und Johanna Eggers gehörten zu den vielen Ehrenamtlichen der Evangelischen Jugend, die Kinderwünsche erfüllten.
Spaß und Informationen auf der ‚Evangelischen Wiese‘ beim Familientag [mehr]
Pfarrerin Rhoda Chamshama erzählt, warum Gemeinden in Morogoro wirklich wachsen [mehr]
Heiner Montanus ist Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid sowie Friedensbeauftragter der Evangelischen Kirche von Westfalen. FOTO: CORNELIA FISCHER
Erklärung des Friedensbeauftragten der Evangelischen Kirche von Westfalen [mehr]
Hannelore Schneider, Marielle Reuter, Regine Rudat-Krebs und Susanne Hahn (v. links) bilden das fröhliche Besuchsteam der Trinitatis – Kirchengemeinde. FOTO: FRAUKE HAARDT-RADZIK
Vier fröhliche Frauen wuppen den Geburtstagsbesuchsdienst in Trinitatis [mehr]
Auf großformatigen Bildern...
Mit Kunst auf 17 Wege zur nachhaltigen Entwicklung aufmerksam machen [mehr]
Linda Sítková schätzt die Orgel der Altstadtkirche mit ihren „schönen romantischen Farben“. FOTO: MAXIMILIAN WIESCHER
Die tschechische Organistin Linda Sítková gastierte in der Altstadtkirche [mehr]
Leise, wendig und vor allem ökologisch sind die E-Autos der Diakonie-Flotte unterwegs. Prokurist Knut Jahndorf und seine Stationsleitungen freuen sich über die umweltfreundliche Mobilität. PHOTO: CORNELIA FISCHER
Die Ambulanten Dienste setzen auf E-Mobilität [mehr]

Weitere Nachrichten

„Wir sind jetzt deine Gäste“ heißt es im Lied, das zum Beginn der Günnigfelder Kindergottesdienste gesungen wird. Die neuen Katechumenen Milosz Krzeminsi (links) und Pascal Gehling stellten diese Zeile pantomimisch dar. FOTO: CORNELIA FISCHER
Der Günnigfelder Helferkreis möchte Kinder in der Kirche heimisch machen [mehr]
Zur gegenseitigen Salbung gehörte ein persönliches Segenswort. FOTO: CORNELIA FISCHER
Beim Seniorengottesdienst gab es hand-greifliche Erlebnisse [mehr]
„Das Ehrenamt – viel Amt, viel Ehr“: Unter diesem Motto fand der Studientag mit etwa 30 Presbytern in Bochum-Wattenscheid statt.
Presbyter aus allen drei Kirchenkreisen trafen sich zum siebten Studientag im Ludwig-Steil-Haus [mehr]
Andrea Sander (rechts) führte die Gemeindebüro-Frauen in den Umgang mit der EKvW-Veranstaltungsdatenbank ein. FOTO: CORNELIA FISCHER
Die Aufgaben der Gemeindebüros müssen klarer definiert werden [mehr]
Sie stellen gemeinsam mit Erwin Sinn ihre Werke aus: Helmut Winterhalter (links) und Klaus Stegmann. FOTO: DIAKONIEWERK
Drei Künstler zeigen Eindrücke von Städten und Landschaften [mehr]
Sie fühlt sich wohl an der EGG und in Gelsenkirchen: Britta Möhring. FOTO: KATHARINA BLÄTGEN
Die Evangelische Gesamtschule hat eine neue Schulpfarrerin [mehr]
„Das wird das größte X der Welt“, war der fünfjährige Jan-Luca überzeugt. Auf jeden Fall war es das größte X in Wattenscheid. Die Kinder aus sechs Evangelischen Kindergärten hatten sich dazu auf der Hochstraße formiert. Das Bild entstand vom
Die Evangelischen Kindergärten in Wattenscheid setzten ein sichtbares Zeichen gegen sexuellen Missbrauch [mehr]
Verwegene Hüte aus Zeitungspapier konnten im evangelischen Dorf angefertigt werden. Kinder und Erwachsene ließen ihrer Kreativität freien Lauf. FOTO: CORNELIA FISCHER
Bei schönem Wetter war der Familientag diesmal sehr gut besucht [mehr]
Im Pflegekurs zeigt Sylvia Kuznia auch, wie sie einen Patienten auf das Bett hebt, ohne ihren Rücken zu belasten. FOTO: MLK
Das Martin-Luther-Krankenhaus begleitet Angehörige in die häusliche Pflege hinein [mehr]

Nachrichten durchsuchen

Archiv

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.