Aktuelle Nachrichten

In ihren Kostümen als Tropenbesucher und Clownin hießen die Jugendmitarbeiter Nicola Bode und Norman Töpfer die Gäste willkommen. FOTOS: EV. JUGEND ROTTHAUSEN
Total Närrisch: Evangelische Jugend Rotthausen feierte großen Kinder-Karneval [mehr]
Langjähriger Vorsitzender des Presbyteriums der Lukas-Kirchengemeinde Buer-Hassel verstorben [mehr]
Mit einer Sternfahrt nach Dortmund warben acht fahrende Buden für den Kirchentag [mehr]
Johanna Eggers (links) und Lena Mancuso (rechts) freuen sich auf Aktionen und Begegnungen beim Kirchentag in Dortmund. Sie unterstützen die Jugendreferentinnen Barbara Eggers (2.v.l.) und Silke Salentin (2.v.r.) bei den Vorbereitungen. „Noch Platz im Revier“ heißt der Slogan, mit dem zur Bereitstellung von Schlafplätzen für die Kirchentagsgäste aufgerufen wird. Foto: Christiane Otte
Vorfreude auf vielseitige Begegnungen beim Kirchentag in Dortmund [mehr]
Leitungswechsel in der Diakonie: Superintendent Heiner Montanus (2.v.l.) folgt Pfr. i. R. Ernst Klein (2.v.r.) als Aufsichtsratsvorsitzender der Diakoniewerksverbund GmbH und Olaf Walter (r.) als Geschäftsführer auf Dr. Karl Bosold (l.).
Neuer kaufmännischer Vorstand und Geschäftsführer berufen [mehr]
Pfarrer Dirk Bültmann bewegt sich an der Basis: Er unterrichtet das Fach Religion am Berufskolleg Königstraße und kennt als Berufsschulpfarrer die Lebens- und Glaubenswelt junger Menschen. FOTO: CORNELIA FISCHER
Laut aktueller EKD-Studie sind junge Menschen glücklich ohne Gott. Wir haben Berufsschulpfarrer Dirk Bültmann nach seinen Erfahrungen mit jungen... [mehr]
Getarnt als Tropenbesucher ging Norman Töpfer in der Apostelkirche auf die Pirsch...
Ehren- und Hauptamtliche feierten den Neujahrsempfang der Jugend [mehr]
Viel Spaß hatte die neue Epiphanias-Kirchengemeinde Gelsenkirchen in Horst…
Zwei Gemeinden im Nordwesten gehen gemeinsam in die Zukunft [mehr]
Er starb im Alter von 72 Jahren [mehr]
Notfallseelsorger im Ruhrgebiet werden [mehr]

Weitere Nachrichten

Pfarrerin Cornelia Becker-Fidrich hat am 22. April in der Versöhnungskirche Höntrop 15 Jungen und zehn Mädchen eingesegnet. FOTO: CORNELIA FISCHER
655 Mädchen und Jungen werden eingesegnet [mehr]
„Bleibe bei uns, denn es will Abend werden“: Die Gelsenkirchener Kantorei und die Westfälische Kammerphilharmonie Gütersloh nahmen die Zuhörer mit auf die Reise der Jünger mit dem Auferstandenen nach Emmaus. FOTO: CORNELIA FISCHER
Konzertstafette 366+1 machte Station in der Altstadtkirche [mehr]
Laden herzlich zum Mitpilgern ein: (v.l.) Erika Zaefferer, Monika Scholle, Ulrike Lösche, Pfarrerin Katrin Göckenjan, Hermann Rieks und Werner Neubach. FOTO: CORNELIA FISCHER
Jetzt vormerken lassen für Pilger-Woche im Oktober oder Neuauflage des Wochenendes für Einsteiger [mehr]
Das Zähneputzen (hier in der Hüller "Schatzkiste") gehört ebenso zum Kindergarten-Alltag wie das Spielen und die pädagogische Frühförderung. Beim Kirchenkreis bleiben 17 Einrichtungen in Gelsenkirchen und sechs in Wattenscheid. FOTO: CORNELIA FISCHE
Betriebsübergang zum 1. August - Anmeldungen laufen wie gewohnt weiter [mehr]
Einen Arzt mit Atemmaske hat der Gelsenkirchener Graffiti-Künstler Beni Veltum als Motiv für das Ärztehaus gewählt. FOTO: CORINNA LEE
Beni Veltum hat am Ärztehaus der EVK ein Graffiti geschaffen [mehr]
Dieser Park soll Käsemanns Namen tragen: Reiner Kudies und Roswitha Fleischer vom Presbyterium unterstützen den Bürgerantrag von Klaus Brandt (rechts). Im Hintergrund ist die Evangelische Kirche Rotthausen zu sehen. FOTO: CORNELIA FISCHER
Ein kleiner Park in Rotthausen soll den Namen Ernst Käsemanns tragen [mehr]
Der Verwaltungstrakt des Wichernhauses wurde mit viel Licht und „Durchblick“ einladend gestaltet. FOTO: MARTIN MÖLLER
Der Verwaltungstrakt des Wichernhauses entspricht jetzt den modernen Arbeitsabläufen [mehr]
Westfälische Kirchenleitung beschließt, Choräle ausschließlich in Dur erklingen zu lassen [mehr]

Nachrichten durchsuchen

Archiv

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Landeskirche

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.