Aktuelle Nachrichten

Verabschiedung in der Heßlerkirche: Für Diakoniepfarrer Ernst Udo Metz beginnt am 1. Februar der Ruhestand. FOTO: CORNELIA FISCHER
Diakoniepfarrer Ernst Udo Metz geht in den Ruhestand [mehr]
Das U.K. Quartett spielt in der Alten Kirche Wattenscheid „After Christmas Jazz“.
„After Christmas Jazz“ in der Alten Kirche [mehr]
Tanja Marecek nutzt das Intensiv Betreute Ambulante Wohnen des Wichernhauses. Stolz erklärt sie Geschäftsführer Olaf Walter, Einrichtungsleiter Stefan Paßfeld und Sozialdezernent Luidger Wolterhoff (v.l.) die Vorteile ihrer neuen Wohnung. FOTO: CORNELIA FISCHER
Das Wichernhaus bietet eine neue Wohnform an [mehr]
Eray-Kaan Uygun, Gezime Tomruk und Emine Güngör (von links) erhalten bei ihrem Religionslehrer, Pfarrer Michael Blätgen (rechts), vertiefte Einblicke in die evangelische Religion. FOTO: FRAUKE HAARDT-RADZIK
Am Berufskolleg Königstraße steht für Muslime evangelische Religion auf dem Abilehrplan [mehr]
Er hatte die Idee, sie hat sie umgesetzt: Superintendent Heiner Montanus und Photografin Cornelia Fischer mit einem Bild vom Vereinigungsfest der Wattenscheider Kirchengemeinden. PHOTO: Katharina Blätgen, Kameraeinstellung Perspektive und Motivauswahl: CORNELIA FISCHER
Die Photos von Cornelia Fischer erzählen Geschichten aus dem Kirchenkreis [mehr]
Bernd Steinmann (links) und Stefan Loos gestalteten die „saitenhafte Entführung“ furios. PHOTOS: CORNELIA FISCHER
Der Neujahrsempfang des Kirchenkreises stand unter der Überschrift „Eine saitenhafte Entführung“ [mehr]
„Music is my world – Gemeinsam Musik machen“ hieß dieser Workshop bei ersten Konfi-Tag des Kirchenkreises mit 260 Teilnehmenden. Der Kirchenkreis will die Arbeit ausbauen und dem auf die Spur kommen, was Jugendliche begeistert. FOTO: CORNELIA FISCHER
Die Konzeption des Kirchenkreises ist beschlossen [mehr]
260 Jugendliche nahmen am ersten Konfi-Tag des Kirchenkreises teil [mehr]
Ein Beerdigungs-Kaffeetrinken als Theateraufführung im Altarraum, wie es wirklich stattgefunden haben könnte: Im Hintergrund zieren zwölf Rosen das Altarkreuz – eine für jeden Monat des vergangenen Kirchenjahres.
Mit einem „Gottesdienst Spezial“ gedachte die Trinitatis-Gemeinde ihrer Verstorbenen [mehr]
Voll besetzt war die Pauluskirche in Bulmke beim Gottesdienst zur Verabschiedung von Industrie- und Sozialpfarrer Dieter Heisig.
Pfarrer Dieter Heisig ist in den Ruhestand gegangen [mehr]

Weitere Nachrichten

Gutes Essen, gute Laune und angeregte Gespräche gab es beim Neujahrsempfang der Evangelischen Jugend.
Der Neujahrsempfang des Jugendreferates war diesmal in Rotthausen zu Gast [mehr]
Dieter Heisig (rechts) nahm den Scheck über genau 555 Euro und 55 Cent für die Hartz IV-Selbsthilfegruppe im Industrie- und Sozialpfarramt von Werner Skiba entgegen. FOTO: CORNELIA FISCHER
Beim Neujahrsempfang der Hartz-Gruppe ging es um das Leben ohne Erwerbsarbeit [mehr]
Nur fünf Wahlen gibt es im Evangelischen Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid.
Bei der Kirchenwahl 2012 ist jede Kandidatin und jeder Kandidat besonders kostbar [mehr]
Ingrid Weyhermüller.
Trauerfeier am 25. Januar [mehr]
Gesund und ausgewogen sind die Mittagsmahlzeiten der Kindergärten. Im Offenen Ganztag an Schulen (hier Nachtisch im „Traumland“ GE-Feldmark) hat der Kirchenkreis von Beginn an mit monatlichen Pauschalen gearbeitet. FOTO: CORNELIA FISCHER
Das alte Abrechnungssystem für das Mittagessen in den Kindergärten hat ausgedient [mehr]
Das ELNet-Team: (von links) Nino Melashvili, Dr. Doris Beer und Claudia Quirrenbach. FOTO: ELNet
ELNet hilft Flüchtlingen bei der Qualifizierung und der Suche nach Arbeitsplätzen [mehr]
Sie laden die Gäste persönlich zum Mobilen Kaffeekränzchen ein: Pfarrerin Dr. Zuzanna Hanussek und Uwe Hribernigg. FOTO: CORNELIA FISCHER
Das Mobile Kaffeekränzchen belebt Kontakte in der Nachbarschaft [mehr]

Nachrichten durchsuchen

Archiv

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.