Aktuelle Nachrichten

Aufruf von Präses Annette Kurschus - in GE am Freitag um 12 [mehr]
Feierliche Verabschiedung von Pfarrer Peter Gräwe in den Ruhestand [mehr]
Im Gottesdienst des Diakoniewerks ging es um Eltern und Kinder [mehr]
„Schnell“ wollten fast alle Kinder die Rollenrutsche hinunter sausen. Tim Strunkheide (links) und Johanna Eggers gehörten zu den vielen Ehrenamtlichen der Evangelischen Jugend, die Kinderwünsche erfüllten.
Spaß und Informationen auf der ‚Evangelischen Wiese‘ beim Familientag [mehr]
Pfarrerin Rhoda Chamshama erzählt, warum Gemeinden in Morogoro wirklich wachsen [mehr]
Heiner Montanus ist Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid sowie Friedensbeauftragter der Evangelischen Kirche von Westfalen. FOTO: CORNELIA FISCHER
Erklärung des Friedensbeauftragten der Evangelischen Kirche von Westfalen [mehr]
Hannelore Schneider, Marielle Reuter, Regine Rudat-Krebs und Susanne Hahn (v. links) bilden das fröhliche Besuchsteam der Trinitatis – Kirchengemeinde. FOTO: FRAUKE HAARDT-RADZIK
Vier fröhliche Frauen wuppen den Geburtstagsbesuchsdienst in Trinitatis [mehr]
Auf großformatigen Bildern...
Mit Kunst auf 17 Wege zur nachhaltigen Entwicklung aufmerksam machen [mehr]
Linda Sítková schätzt die Orgel der Altstadtkirche mit ihren „schönen romantischen Farben“. FOTO: MAXIMILIAN WIESCHER
Die tschechische Organistin Linda Sítková gastierte in der Altstadtkirche [mehr]
Leise, wendig und vor allem ökologisch sind die E-Autos der Diakonie-Flotte unterwegs. Prokurist Knut Jahndorf und seine Stationsleitungen freuen sich über die umweltfreundliche Mobilität. PHOTO: CORNELIA FISCHER
Die Ambulanten Dienste setzen auf E-Mobilität [mehr]

Weitere Nachrichten

„Irgendetwas fehlt da noch.“ Beim Probieren des Möhreneintopfes in der Küche von Marco Schweißguth entwickelten die jugendlichen Mitarbeiterinnen ihren ganz persönlichen Geschmack.
Der Fachbereich „Offener Ganztag an Schulen“ betreut 750 Kinder [mehr]
Die Dämmung der Außenfassade des Evangelischen Jugendheims Rotthausen verspricht große Energieeinsparungen. FOTO: ROLF NEUHAUS
Energetische Sanierung des Evangelischen Jugendheims Rotthausen [mehr]
Sie waren beeindruckt vom Lebensweg der Katharina von Bora: Die Evangelische Frauenhilfe Bulmke und die Frauen aus der katholischen Nachbargemeinde Heilige Familie. FOTO: CORNELIA FISCHER
Evangelische und katholische Frauen aus Bulmke staunten über die Stärken der Katharina von Bora [mehr]
Die Menschen von Ninive lebten alles andere als friedlich miteinander. Lebendig setzten die Jugendlichen ihre Kämpfe vor der Stadtkulisse in Szene.
Konfirmandinnen und Konfirmanden gestalteten Schattenspiel [mehr]
Gründeten das Ökumenische Netzwerk Frauen für Klimagerechtigkeit: (von links) Gudula Frieling, Katja Breyer, Dr. Britta Jüngst (vorne), Ute Hedrich, Ann-Katrin Becker, Antje Röckemann und Joane Beuker. FOTO: ROLAND RICKEN
Ökumenisches Netzwerk Frauen für Klimagerechtigkeit in Gelsenkirchen gegründet [mehr]
Johannes Fronemann war von 1975 bis 2001 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Buer.
Ehemaliger Synodal-Assessor und Pfarrer in Buer [mehr]
Im Gerüst und unter dem Richtkranz: (von links) Norbert Gottge (Geschäftsführung Fa. Zabel), Architekt Sven Berg, Thomas Schultheis (Technischer Leiter EVK) und Dr. Karl Bosold (Geschäftsführer EVK). FOTO: CORNELIA FISCHER
Richtfest des Ärztehauses an den Evangelischen Kliniken [mehr]
Knallig bunte Flyer und die Homepage mit dem „Baum des Lebens“ präsentierten die angehenden Mediengestalter/innen den Bezirksbeauftragten der EKvW. FOTO: CHRISTIAN HEINZ
Werbung für den Religionsunterricht an Berufskollegs in der EKvW [mehr]

Nachrichten durchsuchen

Archiv

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.