Weg mit dem maroden Charme der 70er

Der Ruhrdax ermöglichte die Renovierung der Jugenddisko in Rotthausen

Ruhrdax-Erfolg: Die neue Lichtshow in der Disco der Evangelischen Jugend Rotthausen begeisterte alle Besucherinnen und Besucher der Eröffnungsfeier. PHOTO: CORNELIA FISCHER

Ruhrdax-Erfolg: Die neue Lichtshow in der Disco der Evangelischen Jugend Rotthausen begeisterte alle Besucherinnen und Besucher der Eröffnungsfeier. PHOTO: CORNELIA FISCHER

GELSENKIRCHEN – Der Ruhrdax 2016 hat es möglich gemacht. Hier kamen Nicole Olbrich (hauptamtliche Mitarbeiterin der Offenen Tür Rotthausen) und Pfarrer Rolf Neuhaus (beide von der Emmaus-Kirchengemeinde Gelsenkirchen) ins Gespräch mit Vertretern der Emschergenossenschaft und der Stiftung Bildung Handwerk-West (SBH-West). Sie vereinbarten eine Kooperation, die eine Renovierung der Jugenddisko in Rotthausen auf den Weg brachte. Nach einer dreimonatigen Sanierungsphase wurde die Disko jetzt mit einem Empfang für die Unternehmensvertreter und deren Mitarbeiter/innen zusammen mit Vertretern/innen der Kirchengemeinde eröffnet. Mit dabei war auch Stephanie Ehlert, die alljährlich den Ruhrdax mit organisiert. Sie war von der gelungen Zusammenarbeit begeistert.

Die Disko hatte über viele Jahre hinweg den maroden Charme der 70er Jahre verbreitet. Das Bild wurde bestimmt von einem dunklen Anstrich und von den ebenfalls dunklen Holzpanelen, die als Verkleidung genutzt wurden. Die Elektrik war in jeder Hinsicht überholungsbedürftig.

Mitarbeiter der Emschergenossenschaft zogen nicht nur eine neue Verkabelung ein, sondern installierten auch eine aufwendige Lichttechnik. Bei der Eröffnungsfeier bekamen die Vertreter/innen von Kirchengemeinde und Unternehmen erstmals die beeindruckende neue Lichtshow zu sehen. „Wir waren früher schon glücklich, wenn wir ein wenig Schwarzlicht im Raum hatten. Da kann man nur staunen, was heute an Lichteffekten möglich ist“, sagte Pfarrer Neuhaus. Die SBH-West legte sich für die Sanierung des Raumes ins Zeug. Ins Mauerwerk war über die Jahre Feuchtigkeit gezogen und es wurde darum trocken gelegt. Der Raum bekam einen neuen Anstrich. Das alte Diskopult und die Theke blieben erhalten, wurden aber farblich völlig neu gestaltet. Dazu gab es noch neues Mobiliar und neue Küchenelemente.

„Unsere erste Veranstaltung wird eine Karnevalsdisko für Kinder sein. Da lassen wir richtig krachen“, sagte Nicole Olbrich in ihrer Vorfreude auf die kommende Nutzung der Räumlichkeit.

Zu einem ‚Match‘ beim Ruhrdax gehören auch Gegenleistungen der Ehrenamtlichen an die Unternehmen. Die Kirchengemeinde hatte Mitarbeiter/innen der Emschergenossenschaft und der SHB zu einem Auftritt des Rockorchesters Ruhrgebeat eingeladen.

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.