„WAT tut gut“

Evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid stellt Benefiz-Kalender vor

Anette Bündgen (v.l.), Norbert Philipp und Petra Anacker präsentierten den Benefizkalender „WAT tut gut“. FOTO: CORNELIA FISCHER

WATTENSCHEID – „Ich wünsche uns ein vielfaches ‚Wat tut gut‘!“ Mit diesen Worten hat Bezirksbürgermeister Hans Balbach am 17. Oktober die Präsentation des neuen Benefizkalenders „Wat tut gut“ im Café Lindo eröffnet. Umrahmt von Live-Musik des Duos Marhel stellte Norbert Philipp, Öffentlichkeitsreferent der Evangelischen Kirchengemeinde Wattenscheid, den insgesamt vierten Benefizkalender vor: „Mit den ersten drei Kalendern hat die Evangelische Kirchengemeinde einen Erlös von 21.000 Euro erzielt. Im vierten Jahr hoffen wir jetzt an die 30.000 Euro zu kommen.“

„Wat gut tut“ erlebten die zahlreichen Gäste dann in der Präsentation des Kalenders. Sie konnten die einzelnen Motive der Fotografinnen Anette Bündgen und Petra Anacker bewundern. Zu sehen waren – um es mit den Worten von Hans Balbach zu sagen – „zahlreiche Wattenscheider, die den hier lebenden Menschen viel Gutes tun“. So etwa die Eine-Welt-Gruppe, die fair gehandelte Produkte vertreibt oder der DRK-Blutspendedienst, der gerne noch die eine oder andere Blutspende mehr entgegennehmen würde.

Nach jeweils drei Motiven befragte Norbert Philipp einzelne Vertreterinnen und Vertreter der dargestellten Gruppen und Vereine. Eine besondere Geschichte wusste der Mittagstisch für Wohnungslose zu erzählen. Denn für das Fotomotiv des Monats September kam das Ordnungsamt der Stadt Bochum zu Hilfe. Es ließ kurzerhand die Swidbertstraße durch mehrere Beamte sperren und ermöglichte so einen gedeckten Tisch mitten auf der Fahrbahn.

Wer noch einen Kalender abbekommen möchte, muss sich allerdings beeilen. Denn am ersten Verkaufstag war schon die Hälfte der insgesamt 750 Exemplare verkauft worden. Bestellt werden kann der Kalender telefonisch unter 02327/82348 oder per E-Mail an pr@evkw.de. Der Erlös aus den Einnahmen ist für die Kinder- und Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Wattenscheid bestimmt. DB

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.