Über den Glauben reden

Birgit Böddeker tritt Nachfolge von Marlies Höhne an

Birgit Böddeker wird jetzt in die kreiskirchliche Pfarrstelle für Krankenhausseelsorge eingeführt. FOTO: CORNELIA FISCHER

WATTENSCHEID – Birgit Böddeker heißt die neue Inhaberin der 7. Kreispfarrstelle des Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid. Mit ihrer Amtseinführung am 14. Mai tritt sie die Nachfolge von Pfarrerin Marlies Höhne an, die Ende März in den Ruhestand gegangen ist. Zugleich verlagert sich der Standort der Pfarrstelle. Während Höhne als Seelsorgerin am Marienhospital Gelsenkirchen in Ückendorf tätig war, wirkt Böddeker bereits seit acht Jahren in Wattenscheid und wird dort auch weiterhin im Martin-Luther-Krankenhaus (MLK) Dienst tun. Ebenso wie die Evangelischen Kliniken in Gelsenkirchen beteiligt sich das MLK an den Personalkosten für die Seelsorge. „Nur deshalb können wir diese beiden wichtigen kreiskirchlichen Pfarrstellen weiterführen“, erklärte Superintendent Rüdiger Höcker.

„Ich bin gerne Seelsorgerin“, sagt Birgit Böddeker. Bei der Arbeit im Krankenhaus schätzt sie die Konzentration auf das Wesentliche: „Menschen besuchen, mit ihnen über den Glauben reden, Gottesdienste feiern.“ In dem überschaubaren 300-Betten-Haus arbeitet sie mit ihrer katholischen Kollegin zusammen. Sie leitet einen Besuchsdienstkreis und steht im Kontakt mit dem Hospizverein Wattenscheid.

Kürzlich hat sie eine Ausbildung als „Beraterin für Ethik im Gesundheitswesen“ abgeschlossen und arbeitet im MLK in mehreren Gremien mit. „Ethische Fragen werden im Krankenhaus immer wichtiger werden“, ist sie überzeugt.

Wattenscheid ist für Birgit Böddeker nicht nur Arbeitsplatz, sondern auch Heimat. Die 46-Jährige ist hier geboren und aufgewachsen. Ausgleich zum Beruf findet sie in ihrer Familie, bei Ehemann Franz und den vier Kindern zwischen siebzehn und fünf Jahren: „In der Intensivmedizin gibt es manches Mal Grenzsituationen, die schwer auszuhalten sind. Doch wenn ich nach Hause komme, da holt mich das Leben wieder ein.“

Der Festgottesdienst zur Amtseinführung von Pfarrerin Birgit Böddeker beginnt am Mittwoch, 14. Mai, um 17 Uhr in der Kapelle des Martin-Luther-Krankenhauses, Voedestraße 79 in Bochum-Wattenscheid. KB

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.