Ressourcen optimal nutzen

Röntgenbilder im Internet sorgen für schnelle Absprachen

Jede Minute zählt: Solche Bilder können nun binnen Sekunden nach der Erstellung über das Internet betrachtet und analysiert werden.

GELSENKIRCHEN – Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen haben deutschlandweit als zweites Krankenhaus ein System eingeführt, mit dem Röntgenbilder und Aufnahmen aus dem Kernspin-Tomographen über das Internet mit Fachkollegen gemeinsam beurteilt werden können. Das besondere ist, dass die Bilder binnen Sekunden nach Erstellung im Internet zur Verfügung gestellt werden. Somit können hoch spezialisierte Ärzte die Bilder auch zu Hause oder über mobile Geräte, wie z.B. das iPhone, sofort ansehen. Selbstverständlich wird der Datenschutz durch Anonymisierung und Passwortschutz beachtet.

Derzeit wird das System hauptsächlich in der Neurologie genutzt. Chefarzt PD Dr. Elmar W. Busch: „Bei Schlaganfallpatienten mit Gefäßproblemen können wir jetzt sofort, noch in der Notaufnahme, zu jeder Tages- und Nachtzeit gemeinsam mit anderen Spezialisten über die beste Therapiemaßnahme und eventuelle Verlegung der Patienten entscheiden. Das geht sogar, wenn diese Spezialisten unterwegs sind. Damit werden die Ressourcen im Ruhrgebiet optimal genutzt und wir können jedem Patienten sofort die bestmögliche Therapie anbieten. Die meiste Nutzung erfolgt mit dem Knappschaftskrankenhaus Bergmannsheil Buer (Neurochirurgie) und mit dem Alfried Krupp Krankenhaus in Essen (Neuroradiologie). Beim Schlaganfall gilt: „Jede Minute zählt.“ –lee

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.