Neues aus der Neurologie der EVK

Dr. Elmar Busch ist Regionalbeauftragter der „Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe“

Chefarzt der Neurologie EVK Dr. Busch an der Bildgebung. FOTO: CORINNA LEE

GELSENKIRCHEN – Der Chefarzt der Neurologie der Evangelischen Kliniken PD Dr. med. Elmar Busch ist von der „Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe“ zum Regionalbeauftragten ernannt worden. Die Ernennung erfolgt für zwei Jahre. In der Klinik für Neurologie der Evangelischen Kliniken plant Dr. Busch noch in diesem Jahr die Stroke Unit auf acht Betten zu erweitern. Außerdem möchte er die Frührehabilitation für Schlaganfallpatienten aufbauen. Als Regionalbeauftragter will er die Schlaganfallversorgung über das Krankenhaus hinaus fördern. Zum nächsten „Tag des Schlaganfalls“, der jährlich im Mai stattfindet, wird er eine Veranstaltung initiieren. Vor allem aber ist es Dr. Busch ein Anliegen, die Arbeit der Selbsthilfegruppen zu stärken und einen „Schlaganfalltag“ für Betroffene und ihre Angehörige auszurichten. lee

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.