Kleine kommen groß raus

CVJM-Zeltlager mit König David

"Das ist unser Zelt!" Jule und Emilie freuten sich auf die erste Nacht im Kinderzeltlager des CVJM-Scholven. FOTO: MICHAELA KIEPERT

GELSENKIRCHEN – Von Freitag bis Sonntag tummelten sich 35 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren auf dem Gelände der Adventskirche in Gelsenkirchen-Scholven. Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) Scholven hatte Anfang August zum Kinderzeltlager eingeladen. Die 14 ehrenamtlichen Mitarbeiter hatten bereits Wochen zuvor mit der Planung begonnen.

Am Wochenende drehte es sich inhaltlich um König David, der ganz klein war und trotzdem groß raus kam. Eine schöne Geschichte, die den Kindern Mut machte. „Ich kenne David, schließlich ist das mein Bruder“ meinte Thomas und berichtete ganz stolz von der Bibelgeschichte. David, der Hirtenjunge, freundet sich mit dem Prinzensohn Jonathan an. Aus beiden werden Freunde, die immer zueinander halten. Eine ganz besondere Freundschaft. Und da waren sich die Kinder einig: So eine Freundschaft möchten sie auch haben. „Neben dem ganzen Angeboten ist uns auch gerade der christliche Inhalt wichtig“, so André Bsdurrek. Aber die Geschichten wurden nicht einfach vorgelesen. Manch ein Mitarbeiter schlüpfte extra in eine Verkleidung, übertrug die Geschichte in die heutige Zeit oder führte sogar eine Einradaktion auf.

Am Samstag war Teamarbeit angesagt. Nach einem Geländespiel ging es in die Workshops. Zwischen den vielen fliegenden Tellern, Diabolos und Ringen (Jonglage-Workshop) konnte man auch Kinder beim Hockey spielen, Tanzen und Trommeln beobachten. Einige verschwanden geheimnisvoll in der Küche. Sie bereiteten eine Überraschung für das abendliche Kino vor: selbst gemachtes Eis. „Das war lecker“, schwärmte Leon. Ganz fasziniert saßen die Kinder vorm Lagerfeuer. „Ich hatte gar keine Angst, im Zelt zu schlafen, schließlich war meine Freundin dabei“, erzählte Milena.

Am Sonntagmorgen hieß es nach dem Kindergottesdienst Abschied nehmen. „Ich will gar nicht nach Hause, ich will hier bleiben. Das ist so toll hier und ich hab so viele Freunde“ meinte die kleine Königin Lucia zum Abschied. Auch den vielen Mitarbeitern hat das Wochenende gut gefallen. „Die Kinder haben einen offen aufgenommen. Das macht die ganze Aktion so lohnenswert“, freute sich Dietmar Dörne. Das Zeltwochenende war der Abschluss vom diesjährigen Sommerferienprogramm des CVJM-Scholven. Ein Kinderspielsamstag und eine Fahrt zum Irrland nach Kevelaer wurden bereits im Juli organisiert. MiKi

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.