Grußwort zum Ramadan

Gemeinsamen wünschen die evangelische und katholische Kirche in Gelsenkirchen den muslimischen Gläubigen einen segensreichen Ramadan

Grafik: EKvW

Zum Monat Ramadan entsenden wir Ihnen als evangelische und katholische Kirchen in Gelsenkirchen die besten Grüße und eine segensreiche Zeit.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Gemeinden und Ihren Familien gute Tage der Begegnung und des Fastens. Zugleich danken wir Ihnen für die vielen Begegnungen, Gespräche und Projekte, die im vergangenen Jahr die Zusammenarbeit von Christen und Muslimen in Gelsenkirchen geprägt haben.Gerade die Anschläge in Tunesien und Frankreich in den letzten Tagenmachen uns deutlich, wie wichtig es ist, als Religionen gemeinsam für den Frieden und ein respektvolles Zusammenleben einzutreten.

Die über 40jährige Geschichte des gemeinsamen Dialogs in Gelsenkirchen macht deutlich, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind.

Ramadan Mubarak!

Mit herzlichen Grüßen

Rüdiger Höcker,
Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid

Markus Pottbäcker,
Probst, Stadtdechant des Katholischen Stadtdekanats Gelsenkirchen

Hier gelangen Sie zum Grußwort der evangelischen Landeskirchen und katholischen Bistümer in Nordrhein-Westfalen.

 

 

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.