Gemeinsames Friedensgebet in der Ev. Altstadtkirche

Christen, Juden und Muslime beten für Frieden in der Ukraine.


Der Interkulturelle und Interreligiöse Arbeitskreis Gelsenkirchen lädt die Bürgerinnen und Bürger der Stadt angesichts des Ukraine-Krieges zu einem interreligiösen Friedensgebet ein. Der Wunsch nach Frieden und das Bemühen um ein friedliches Miteinander ist ein Wesensmerkmal der Religionen und damit auch der Mitglieder des Interreligiösen Arbeitskreises. Das Friedensgebet findet am Sonntag, dem 8. Mai um 17 Uhr vor der Ev. Altstadtkirche, am Heinrich-König-Platz, statt. Gemeinsam werden Menschen aus Judentum, Christentum, Islam und dem Alevitentum für den Frieden beten. Nach Beiträgen aus den unterschiedlichen Religionen wird das Friedensgebet mit dem gemeinsamen Gebet der Vereinten Nationen enden.

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.