Gemeinsam etwas in Bewegung bringen

Das Gemeindezentrum Tossehof schmückt jetzt eine Collage aus der multikulturellen Kindergruppe

Die kleinen Künstlerinnen und Künstler sind stolz auf ihr Kunstwerk. Elvira Sänger (2. von links) und Pfarrer Herbert Barthold haben nun einen echten Hingucker im Gemeindezentrum Tossehof. FOTO: CORNELIA FISCHER

Die kleinen Künstlerinnen und Künstler sind stolz auf ihr Kunstwerk. Elvira Sänger (2. von links) und Pfarrer Herbert Barthold haben nun einen echten Hingucker im Gemeindezentrum Tossehof. FOTO: CORNELIA FISCHER

GELSENKIRCHEN – Die Collage mit dem Titel „Gemeinsam“ ist am Montag, 21. März, feierlich enthüllt worden. Es ist das Werk einer Kindergruppe der Evangelischen Apostel-Kirchengemeinde Gelsenkirchen. Die 5- bis 7-Jährigen haben viele kleine Leinwände in Variationen von Rot gestaltet. In der Collage sind die kleinen Kunstwerke der kleinen Künstler nun durch aufmontierte Zahnräder miteinander verbunden.

„Die Collage wirkt wie ein Puzzle, das in alle Richtungen erweitert werden kann“, erklärte Elvira Sänger, die Leiterin der Kindergruppe. „Das bringt zum Ausdruck: Die Menschen in unserem Stadtteil bilden zwar Gruppierungen, können aber zusammen wachsen.“ Auch die Zahnräder versteht sie als Sinnbild für das Zusammenleben in Hüllen. „Ein Rad greift in das nächste und auch nur so können die Menschen hier etwas in Bewegung bringen, nämlich miteinander und gemeinsam.“

Die Kindergruppe ist aus der Zusammenarbeit der Apostel-Gemeinde mit dem Stadtteilprogramm Südost entstanden. Zwei Drittel der 16 Jungen und Mädchen kommen aus Familien mit Migrationshintergrund. Sie treffen sich wöchentlich im Evangelischen Kindergarten „Schatzkiste“ in Hüllen.

Die Idee zu der Collage hatte Elvira Sänger bei der Neugestaltung eines Raumes im Evangelischen Gemeindezentrum Tossehof. „Wir brauchten einen Hingucker für eine große kahle Wand.“ Pfarrer Herbert Barthold gab ihr freie Hand und freute sich nun auf die Enthüllung des Kunstwerkes.

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Landeskirche

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.