Für bunte Vielfalt, gegen braune Einfalt

Aktion gegen NPD-Demonstration

Am Samstag, 10. Juni, einen Tag nach dem Vorrundenspiel Polen gegen Ecuador, plant die NPD-Nordrhein-Westfalen in Gelsenkirchen eine Demonstration. Aus diesem Anlass veranstaltet die Demokratische Initiative Gelsenkirchen eine Gegenveranstaltung. Sie beginnt am 10. Juni um 11 Uhr am Musiktheater im Revier (MiR).

Die evangelische und katholische Kirche sind schon seit Jahren Mitglied in dieser Initiative und unterstützen deren Arbeit und Bemühen um ein friedliches Miteinander der Menschen und Kulturen in Gelsenkirchen.

Auch die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und Gemeinschaften (ACK) beteiligt sich mit ihrer Aktion „Kirche im Zelt“ auf dem MiR-Gelände und bietet allen kirchlichen Einrichtungen und Verbänden eine Anlaufstelle im Rahmen der Gegenveranstaltung.

Die Demokratische Initiative Gelsenkirchen ruft alle Bürgerinnen und Bürger, Gemeindegruppen und Jugendverbände auf, an der Veranstaltung teilzunehmen, um die Gäste aus aller Welt spüren zu lassen, dass sie wirklich zu Gast bei Freunden sind.

Weitere Informationen gibt es im Evangelischen Industrie- und Sozialpfarramt bei Pfarrer Dieter Heisig, Telefon (0209) 17 98 210/-211.

Aufruf Demokratische Initiative zur Gegenveranstaltung, 10.6., 11 Uhr, Musiktheater im Revier

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.