Erneuertes Denken

ACK-Gottesdienst

Auf dem Bild sind von rechts nach links zu sehen: Priester Apostolos Amvrazis, Griechisch-Orthodoxe Gemeinde, Major Stephan Weber, Heilsarmee, Pastor Rainer Mittwollen, Evangelisch-Methodistische Kirche, Pfarrerin Erika Bogatzki, Evangelische Kirche (ACK-Vorsitzende), Pastor Alfred Aptekar, Lebendiges Wort – Christliche Freikirche e.V., Wilhelm Zimmermann, Pfarrer Dieter Heisig, Synodalassessor und Pastor Werner Jelinek, Siebenten-Tags-Adventisten. Im kleinen Bild sind der Junge Chor Beckhausen mit seinem Leiter Wolfgang Wilger am Keyboard und Kreiskantor Andreas Fröhling an der Orgel abgebildet. FOTO: CORNELIA FISCHER

GELSENKIRCHEN – An Epiphanias feierte die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und Gemeinschaften  in Gelsenkirchen (ACK) in der Evangelischen Altstadtkirche einen ökumenischen Gottesdienst zum Jahresbeginn. Im Mittelpunkt stand die Jahreslosung Lukas 18,27: „Was bei den Menschen unmöglich ist, das ist bei Gott möglich.“ In seiner Predigt stellte Stadtdechant Wilhelm Zimmermann von der Katholischen Kirche die Frage nach der gesellschaftlichen Verantwortung der Kirche. Seine Antwort: „Wir können als Christen nicht immer so denken und handeln, wie es die jeweilige  Gesellschaft oft von uns erwartet. Wir dürfen es auch nicht, damit das Wesen des Kindes aus Bethlehem nicht auf die Ebene von politischen Programmen oder Entwürfen herabgezogen wird. Kirchen sind keine Parteien und auch nicht per se verlängerte Arme von Kommunen, sondern eine eigene gestalterische Kraft auf der Grundlage der Botschaft von Bethlehem. In Bethlehem ist kein ‚liebevoller Gutmensch‘ geboren, sondern der Sohn Gottes, der ein erneuertes Denken und persönliche Entscheidungen einfordert.“ DB

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.