Echt spritzig

Geschichten rund um die Taufe

FOTO: OGS Gutenbergschule

GELSENKIRCHEN – Dass Wasser etwas mit Taufe zu tun hat, das weiß doch jedes Kind. Aber wieso eigentlich und warum spielen unsere Namen dabei eine Rolle? Können unsere  Hände ebenso segnen wie die von Jesus und warum zünden wir eine Taufkerze an? All diese Fragen waren Thema der vier Tage, an denen über dreißig Kinder im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Resse neben der Pauluskirche zusammen kamen, um zu erzählen, zu basteln, zu singen und zu beten. Gespannt folgten sie beispielsweise der Geschichte von der Heilung des blinden Bartimäus, die als Schattentheater im abgedunkelten Saal gezeigt wurde. Turbulenter ging es bei der Wasserstafette zu. Das gemeinsame Essen bildete jeden Tag den Abschluss eines fröhlichen Nachmittags.

Besonders bereichernd war in diesem Jahr die Zusammenarbeit mit der Offenen Ganztagsschule der Gutenbergschule, die in Trägerschaft des Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid liegt. Die Erzieherinnen kamen täglich mit über zehn Kindern zur Kinderbibelwoche und setzten sich tatkräftig als Mitarbeiterinnen ein. Eine gelungene Kooperation, die hoffentlich ihre Fortsetzung findet! EB

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.