Der fiese Zöllner änderte sich

Die Kindermusical-Tage des CVJM Scholven gingen mit einer gelungenen Aufführung zu Ende

Die Aufführung des Musicals über den Zöllner Zachäus begeisterte das Publikum in der Adventskirche. FOTO: MICHAELA KIEPERT

Die Aufführung des Musicals über den Zöllner Zachäus begeisterte das Publikum in der Adventskirche. FOTO: MICHAELA KIEPERT

GELSENKIRCHEN – Über 50 Kinder tummelten sich in der zweiten Herbstferienwoche rund um die Adventskirche in Scholven. Es wurden Lieder geprobt, Theaterszenen entwickelt, Kulissen gebastelt, Tanz-Choreographien geübt und in diesem Jahr zum ersten Mal eine eigene Zeitung erstellt. Das konnte nur die Vorbereitung für das diesjährige Kindermusical sein.

Vom 18. bis zum 21. Oktober stand die Geschichte von Zachäus im Mittelpunkt. Zachäus, das war der fiese kleine Zöllner, der sich durch die Begegnung mit Jesus änderte. Die Geschichte steht im Lukasevangelium (Kapitel 19) und ist ziemlich unbekannt, wie das Kindermusical-Redaktionsteam bei einer Straßenumfrage im Stadtteil feststellte. Ein Grund, um kräftig für die Premiere zu werben und auch die Geschichte ausführlich in der Musicalzeitung zu hinterleuchten. Nach drei probenreichen Tagen fieberten die 6-13jährigen Kinder und die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter der Premiere entgegen. „Ich bin so nervös, ich hab bestimmt gleich meinen ganzen Text vergessen“, huschte eins der Kinder vor der Aufführung an den Mitarbeitern vorbei und schlüpfte schnell in sein Kostüm. Aber die Aufführung in der gut gefüllten Adventskirche war ein Erfolg und das begeisterte Publikum ließ die Kinder nur mit einigen Zugaben von der mit bunten Scheinwerfern beleuchteten Bühne. Aber kurz vor Ende schnappten sich Aaron und Johann eins der Mikrofone und bedankten sich stellvertretend für alle Kinder bei den Mitarbeitern.

Nicht nur die Kinder waren im Anschluss total stolz, dass es so super mit den Tänzen, den Texten und den Solos geklappt hatte, auch die Mitarbeiter blickten auf eine schöne Woche zurück. Und wenn manch ein Kind schon von den nächsten Musicaltagen träumt, so haben die Mitarbeiter bereits mit den Planungen für die nächsten Herbstferien begonnen. Der CVJM Scholven plant für das Jahr 2011 viele Aktionen und das Musical soll etwas ganz Besonderes werden. Man darf also gespannt sein.

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.