Das Phantom kam am Abend

Der Horster Kindergarten glänzte mit einem extravaganten Varieté.

Michael Walta und Anja Günther interpretierten „Phantom Of The Opera“. FOTO: CORNELIA FISCHER

GELSENKIRCHEN –Am Samstag, 1. März, hat die Evangelische Kirchengemeinde Gelsenkirchen-Horst eine Wohltätigkeitsveranstaltung zugunsten ihres Kindergartens „Bunte Welt“ durchgeführt. Initiiert wurde die Veranstaltung von der Kindergartenmutter und Sängerin Anja Günther.

Höhepunkt war ein über dreistündiger Varietéabend im Paul-Gerhardt-Haus, der von Pfarrer Michael Grimm eröffnet wurde. Das abwechslungsreiche Programm, durch das die Erzieherinnen Marion Salewski Corukcu und Susanne Linkiewicz führten, hatte für jeden Geschmack etwas Passendes zu bieten: Anja Günther trug alleine und im Duett mit Michael Walta Melodien aus weltberühmten Musicals wie „Das Phantom der Oper“, „Tanz der Vampire“ und „Grease“ vor. Außerdem boten Michael Walta zusammen mit seinem Bruder Christoph Zauberei, Jonglage und Bauchrednerkunst vom Feinsten dar. Die etwa 160 Besucherinnen und Besucher waren dabei durchaus nicht nur zum Zuschauen verdammt, sondern wurden von den beiden Entertainern notwendig ins Geschehen auf der professionell dekorierten Bühne integriert. So mussten etwa der Ehering einer Zuschauerin oder die Jacke des Bezirksvorstehers für erstklassige Illusionen herhalten. Beide kehrten – wie sollte es auch anders sein – in tadellosem Zustand in die Hände ihrer Besitzer zurück. Während einer halbstündigen Pause konnten sich die Besucher dann bei Geflügelbockwurst und Laugenbrötchen stärken.

Bereits am Nachmittag hatten die Kinder der „Bunten Welt“ die Gelegenheit, ein speziell auf sie zugeschnittenes Programm zu erleben. Neben den Brüdern Walta präsentierten sich hier unter anderem auch die „Tanzmäuse“ aus dem Kindergarten.

Die gelungene Benefizveranstaltung war die erste ihrer Art, die in der Horster Gemeinde durchgeführt wurde. Der Erlös kommt nicht allein dem eigenen Kindergarten, sondern zu einem Teil auch dem Solidarfond für die Kindergärten des Kirchenkreises zugute. DB

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.