Adventskalender in Schaufenstern

Gemeindegruppen, Kindergärten und Schulklassen machen bei der Aktion in der Gelsenkirchener City mit

Rund um die Engel gestalteten Kinder aus dem "Regenbogen" das Schaufenster der Rosenapotheke.FOTO: CORNELIA FISCHER

GELSENKIRCHEN – Auch in diesem Jahr öffnen Geschäfte in der Gelsenkirchener Innenstadt wieder ihre Fenster im Advent. Unter dem Motto „Und der Engel sprach: Fürchtet Euch nicht!“ hatten sich katholische und evangelische Gruppen mit den Gewerbetreibenden zusammengefunden, um diesen alternativen Adventskalender vorzubereiten.

Am 4. Dezember öffnete die Rosenapotheke an der Ahstraße ihr Fenster. Gestaltet hat es der Evangelische Kindergarten „Regenbogen“ der Kirchengemeinde Gelsenkirchen. Zahlreiche Engel mit Fotos der Kinder sind hier noch bis Weihnachten zu sehen. AR

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.