Aktuelle Nachrichten

260 Jugendliche nahmen am ersten Konfi-Tag des Kirchenkreises teil [mehr]
Ein Beerdigungs-Kaffeetrinken als Theateraufführung im Altarraum, wie es wirklich stattgefunden haben könnte: Im Hintergrund zieren zwölf Rosen das Altarkreuz – eine für jeden Monat des vergangenen Kirchenjahres.
Mit einem „Gottesdienst Spezial“ gedachte die Trinitatis-Gemeinde ihrer Verstorbenen [mehr]
Voll besetzt war die Pauluskirche in Bulmke beim Gottesdienst zur Verabschiedung von Industrie- und Sozialpfarrer Dieter Heisig.
Pfarrer Dieter Heisig ist in den Ruhestand gegangen [mehr]
Zwei Neue für die Leitung und Organisation der Verwaltung [mehr]
Noch fehlen Kulisse, Musik und Kostüme, doch die Gelsenkirchener Laiendarsteller proben mit viel Elan und Engagement für die Passionsspiele im nächsten Jahr. FOTO: FRAUKE HAARDT-RADZIK
In Rotthausen nimmt die Passion nach Johannes Gestalt an [mehr]
Kunstaktion für ein friedliches Miteinander gegen Rechtsextremismus und Ausgrenzung [mehr]
Der Kreissynodalvorstand schreibt an die Jüdische Gemeinde Gelsenkirchen [mehr]
Auftakt zur Klima-Demonstration: Die Beachflags des Kirchenkreises und der Evangelischen Jugend waren nicht zu übersehen. FOTO: CORNELIA FISCHER
Beim Auftakt zum Friday-for-Future am 20.9. ging es um das Klima in der City [mehr]
Aufruf von Präses Annette Kurschus - in GE am Freitag um 12 [mehr]
Feierliche Verabschiedung von Pfarrer Peter Gräwe in den Ruhestand [mehr]

Weitere Nachrichten

260 Jugendliche nahmen am ersten Konfi-Tag des Kirchenkreises teil [mehr]
Ein Beerdigungs-Kaffeetrinken als Theateraufführung im Altarraum, wie es wirklich stattgefunden haben könnte: Im Hintergrund zieren zwölf Rosen das Altarkreuz – eine für jeden Monat des vergangenen Kirchenjahres.
Mit einem „Gottesdienst Spezial“ gedachte die Trinitatis-Gemeinde ihrer Verstorbenen [mehr]
Voll besetzt war die Pauluskirche in Bulmke beim Gottesdienst zur Verabschiedung von Industrie- und Sozialpfarrer Dieter Heisig.
Pfarrer Dieter Heisig ist in den Ruhestand gegangen [mehr]
Zwei Neue für die Leitung und Organisation der Verwaltung [mehr]
Noch fehlen Kulisse, Musik und Kostüme, doch die Gelsenkirchener Laiendarsteller proben mit viel Elan und Engagement für die Passionsspiele im nächsten Jahr. FOTO: FRAUKE HAARDT-RADZIK
In Rotthausen nimmt die Passion nach Johannes Gestalt an [mehr]
Kunstaktion für ein friedliches Miteinander gegen Rechtsextremismus und Ausgrenzung [mehr]
Der Kreissynodalvorstand schreibt an die Jüdische Gemeinde Gelsenkirchen [mehr]
Auftakt zur Klima-Demonstration: Die Beachflags des Kirchenkreises und der Evangelischen Jugend waren nicht zu übersehen. FOTO: CORNELIA FISCHER
Beim Auftakt zum Friday-for-Future am 20.9. ging es um das Klima in der City [mehr]
Aufruf von Präses Annette Kurschus - in GE am Freitag um 12 [mehr]
Feierliche Verabschiedung von Pfarrer Peter Gräwe in den Ruhestand [mehr]
Im Gottesdienst des Diakoniewerks ging es um Eltern und Kinder [mehr]
„Schnell“ wollten fast alle Kinder die Rollenrutsche hinunter sausen. Tim Strunkheide (links) und Johanna Eggers gehörten zu den vielen Ehrenamtlichen der Evangelischen Jugend, die Kinderwünsche erfüllten.
Spaß und Informationen auf der ‚Evangelischen Wiese‘ beim Familientag [mehr]
Pfarrerin Rhoda Chamshama erzählt, warum Gemeinden in Morogoro wirklich wachsen [mehr]
Heiner Montanus ist Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid sowie Friedensbeauftragter der Evangelischen Kirche von Westfalen. FOTO: CORNELIA FISCHER
Erklärung des Friedensbeauftragten der Evangelischen Kirche von Westfalen [mehr]
Hannelore Schneider, Marielle Reuter, Regine Rudat-Krebs und Susanne Hahn (v. links) bilden das fröhliche Besuchsteam der Trinitatis – Kirchengemeinde. FOTO: FRAUKE HAARDT-RADZIK
Vier fröhliche Frauen wuppen den Geburtstagsbesuchsdienst in Trinitatis [mehr]

Nachrichten durchsuchen

Archiv

Ein starkes Stück Kirche!

Presbyterinnen und Presbyter erzählen von ihrer Arbeit

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.