Bilder zur Schöpfungsgeschichte

WATTENSCHEID – „Das große Staunen“ so lautet der Titel der Ausstellung, die die Evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid in der Friedenskirche zeigt. Zu sehen sind Werke von Hans Meinert.

Der Künstler beschäftigt sich in dieser Ausstellung mit dem Thema „Schöpfung“. Die größtenteils in sehr leuchtenden Farben gehaltenen Bilder aus Pastellkreide sind kombiniert mit einigen Zeichnungen in Schwarz-Weiß. In dieser Kombination wird insbesondere der Mensch inmitten der Schöpfung in den Blick genommen. Meinert malt gegenständlich und ergänzt seine Bilder mit einigen Texten zur Erläuterung.

Hans Meinert ist in Wattenscheid geboren und aufgewachsen, seit 1964 lebt er in Weingarten, kehrt aber immer wieder gerne nach Wattenscheid zurück.

Die Ausstellung ist noch bis zum 15. Januar in der Friedenskirche zu sehen. Öffnungszeiten sind dienstags von 10 bis 12 Uhr, freitags von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr sowie samstags von 11 bis 13 Uhr und zu Veranstaltungen in der Kirche.

bis 15.1.2019, Friedenskirche, Hochstraße 2, 44866 BO-Wattenscheid

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Kirche für alle

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Diakonie

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben. Zwei Krankenhäuser gehören ebenso dazu wie Diakoniestationen und Beratungsdienste.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Landeskirche

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.