Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Druckansicht |

Konzert für Amazonien

Bewahrung der Umwelt in Musik und persönlichen Berichten

GELSENKIRCHEN – Eine Collage aus Musik, Bildern, persönlichen Zeugnissen und Reflektionen ist das „Konzert für Amazonien“. Es beginnt am Samstag, 5. Mai, um 20 Uhr in der Apostelkirche Buer.

Mit leidenschaftlicher Musik, visionärer Kühnheit und pointierten Analysen lädt der Abend zu einer erkenntnisreichen und lustvollen Begegnung mit der Frage ein, was die Völker Amazoniens im Umgang mit der Umwelt lehren können.

Für die musikalische Gestaltung steht das multi-ethnische Ensemble Grupo Sal aus Tübingen. Abadio Green, Indio aus dem Volk der Tule und Thomas Brose, Geschäftsführer des Europäischen Klimabündnisses, berichten auf sehr persönliche Art über die Lebensweise der Bevölkerung Amazoniens sowie von den Kämpfen um Autonomie und Überleben.

Die "Bleckkirche – Kirche der Kulturen" holt in Zusammenarbeit mit der Trinitatis-Kirchengemeinde Buer dieses außergewöhnliche Konzertprogramm nach Gelsenkirchen, um den globalen Zusammenhang der Verantwortung für eine weltweite klimagerechte Entwicklung herauszustellen.

Kartenreservierungen sind möglich unter 0209 – 59 59 84 oder bei mail@bleckkirche.info, Vorverkauf an der Pforte des Evangelischen Kreiskirchenamtes, Pastoratstraße 10, 45879 Gelsenkirchen.

Termin:
Samstag 05.05.12
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Apostelkirche
Eintritt: VVK 12/ ermäßigt 8 €, AK 14/ ermäßigt 10 €

Evangelisch werden!

Kirche für alle

Stelle frei: Küchenleitung

Kirchen der Zukunft

Links

Telefonseelsorge Essen