Home

Nach Paris mit der Kuh Jaqueline

 Algerisch-französische Komödie im Filmcafé

GELSENKIRCHEN – Das Filmcafé in Gelsenkirchen-Bulmke zeigt – in seiner letzten Vorstellung für dieses Jahr – am Sonntag, 19. November, eine algerisch-französische Komödie. Die Regie führt Mohamed Hamidi.

Fatah (Fatsah Bouyahmed) ist ein glücklich verheirateter Familienvater, der in einem kleinen Dorf in Algerien lebt. Der größte Reichtum, den er besitzt, ist seine Kuh Jacqueline. Er träumt davon, mit ihr auf einer Landwirtschaftsmesse in Paris aufzutreten, dort an einem Wettbewerb teilzunehmen – und bekommt tatsächlich eine Einladung. Somit geht es für Fatah auf eine Wanderung von seiner Heimat über Marseille bis nach Paris, die natürlich nicht ohne Stolpersteine bleibt.

Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr mit einem Kaffeetrinken und einer Einführung zum Film im "Café bei Kirchens". Der Eintritt kostet 5 Euro (dazu gibt es zwei Tassen Kaffee und ein Stück Kuchen). Nach der Vorführung besteht die Möglichkeit zum Austausch.

Das Filmcafé ist ein Projekt der Evangelischen Apostel-Kirchengemeinde Gelsenkirchen und der Projektgruppe "Kulturelle Angebote" der Zukunftswerkstatt 50plus im Rahmen der aGEnda 21 in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung.

Termin:
Sonntag 19.11.17
Beginn: 14:00 Uhr
Ort: Gemeindehaus Bulmke
Florastraße 119, 45888 Gelsenkirchen-Bulmke
Eintritt: frei

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Mitglied werden

Beim zentralen (Wieder-) Eintritt Gelsenkirchen können Sie sich informieren oder gleich eintreten - ganz egal, ob Sie in Hassel oder in Hamburg wohnen.

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Evangelische Kirche von Westfalen

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.