Home

Impulse aus der Mystik bei Martin Luther

see Vortrag von Pfarrer Henning Disselhoff

GELSENKIRCHEN – Am Montag, 16. Oktober, hält Pfarrer Henning Disselhoff um 19 Uhr einen Vortrag zum Thema „Martin Luthers reformatorische Akzente und ihre mystischen Wurzeln“. Veranstaltungsort ist die Pauluskirche in Bulmke. (Achtung: Terminänderung gegenüber der Ankündigung im Jahresheft der Erwachsenenbildung).

Martin Luther hat vor allem aus der deutschsprachigen Mystik des 14. Jahrhunderts bedeutende Impulse für seine Frömmigkeitstheologie erfahren. Seine Nähe zu mystischem Denken ist erstaunlich. Er setzt zugleich kritische, bis heute hilfreiche Akzente gegenüber bestimmten Auffassungen aus der mystischen Tradition. Damit ist er bei dem neu erwachten Interesse an Mystik im evangelischen Raum ein guter Gesprächspartner.

follow url Die Veranstaltung der Evangelischen Erwachsenenbildung findet in Kooperation mit der Apostel-Kirchengemeinde Gelsenkirchen statt

Termin:
Montag 16.10.17
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Pauluskirche Bulmke
Pauluskirchplatz 1, 45888 Gelsenkirchen-Bulmke
Eintritt: frei

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Mitglied werden

Beim zentralen (Wieder-) Eintritt Gelsenkirchen können Sie sich informieren oder gleich eintreten - ganz egal, ob Sie in Hassel oder in Hamburg wohnen.

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Evangelische Kirche von Westfalen

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.