Home

Und wie halten Sie es mit der Religion?

http://eranet-smartgridsplus.eu/?CAMS-HERE=sex-cam-chatting&d68=b2 Schüler des Leibniz-Gymnasiums laden Kirchenvertreter zum Café Reformation 500 +

here Von: Frauke Haardt-Radzik | erstellt am: 02.11.2017

go to link Angeregte Diskussionen zu den verschiedensten Themen rund um Kirche und Glauben kamen beim Café Reformation 500+ in der Apostelkirche zwischen den angehenden Abiturienten und Referenten beider Konfessionen auf. PHOTO: CORNELIA FISCHER

see GELSENKIRCHEN – Rund drei Stunden lang befragten etwa 90 Schülerinnen und Schüler Referenten der evangelischen und katholischen Kirche im Gemeindehaus an der Apostelkirche, Horster Straße, zu den verschiedensten Themen rund um Glauben und Kirche.

sex web cam xxx „Was macht eigentlich ein Industriepfarrer und übernimmt ein Sozialpfarrer nicht eigentlich die Aufgaben des Sozialstaates? Ich bin Atheist, Religion kann es doch eigentlich gar nicht geben. Warum sind Sie eigentlich Religionslehrerin geworden?“

free feet cams Mit Fragen und Gedanken wie diesen konfrontierten die 16-18-Jährigen die insgesamt 12 Referenten beider Konfessionen, verwickelten sie auch in angeregte Diskussionen.

Bei diesem Projekt, das Pfarrer Klaus Hoffmann verantwortlich mit geplant hatte, fand gewissermaßen ein Rollentausch statt: Die Jugendlichen saßen an Tischen und die Referenten gingen herum, stellten sich den Fragen der jungen Menschen und diskutierten mit ihnen.

http://www.blaupunkt.com/?CAMS-HERE=best-webcam-babes&2b9=bf Pfarrer Dieter Heisig war einer dieser Referenten und ist vom Interesse der jungen Menschen sehr begeistert: “Ich hatte befürchtet, dass sie vielleicht gelangweilt die Zeit absitzen würden. Stattdessen zeigten sie eine tolle Diskussionskultur. Man spürte die interessierte Atmosphäre unter den Jugendlichen!“

http://www.talence.fr/?CLICK-TO-CAMS=mycams-live&5ce=0b Auch unter den angehenden Abiturienten fiel das Resümee nach etwa drei Stunden Fragen und Diskussion durchweg positiv aus. Dass es so viele interessante Arbeitsfelder in kirchlichen Bereichen gibt, überraschte die Schülerinnen und Schüler: „Das haben wir gar nicht gewusst, dass es so eine Vielfalt in der Kirche gibt“, hieß es zum Beispiel in der abschließenden Fragerunde. Und sie äußerten den Wunsch, solch eine Veranstaltung auch zu anderen Themenbereichen zukünftig einzuplanen.

Wir sind bei facebook

http://www.blaupunkt.de/?CAMS-HERE=chat-de-sexo-en-espanol&c17=05 Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Mitglied werden

http://pob.com/?CLICK-HERE-CAMS=cam4-4 Beim zentralen (Wieder-) Eintritt Gelsenkirchen können Sie sich informieren oder gleich eintreten - ganz egal, ob Sie in Hassel oder in Hamburg wohnen.

video chat with random Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Evangelische Kirche von Westfalen

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.