Home

Empfang für Jugendliche im Bochumer Rathaus

Deutsch-ungarische Jugendhilfepartnerschaft besteht seit 20 Jahren

Von: Arnd Röbbelen | erstellt am: 21.11.2006

Von rechts: Die Bochumer Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz empfing den Leiter des Kinder- und Jugendhauses Wattenscheid, Peter Vorndamme, Staatssekretärin Györgyné Forgó, und den Geschäftsführer der Jugendhilfe LIFE GmbH, Gerd Lichtenberger. FOTO: CORNELIA FISCHER

BOCHUM – Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Partnerschaft mit der ungarischen Kinderstadt Fót hatte das Evangelische Kinder- und Jugendhaus des Diakoniewerks Gelsenkirchen und Wattenscheid vom 26. bis 28. Oktober Besuch aus Ungarn. Zu der Delegation gehörten neben Staatssekretärin Györgyné Forgó und Oberrätin Mariann Csepeli Einrichtungsleiter Benjamin Czikó sowie Mitarbeiterinnen und Jugendliche der Kinderstadt.

Zum Jubiläumsprogramm gehörten Besuche der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Datteln und der Kokerei Hansa in Dortmund sowie der gemeinsame Fachaustausch. Absoluter Höhepunkt war ein feierlicher Empfang im Bochumer Rathaus bei Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz.

Die Jugendhilfepartnerschaft wurde 1986 auf Initiative von Prof. Dr. Hellmuth Burchhardt in Zusammenarbeit mit der internationalen Gesellschaft für Heimerziehung ins Leben gerufen. Ziel der Zusammenarbeit war und ist, Kindern und Jugendlichen, die nicht in ihrer Familie aufwachsen können, eine Heimat und Zukunftsperspektiven zu geben. In den Sommerferien finden 14-tägige Jugendaustauschprogramme statt, um den Jugendlichen die Gelegenheit zu geben, sich gegenseitig kennen zu lernen. PV

 

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Mitglied werden

In der (Wieder-) Eintrittsstelle Gelsenkirchen können Sie sich informieren oder gleich eintreten - ganz egal, ob Sie in Hassel oder in Hamburg wohnen.

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Evangelische Kirche von Westfalen

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.