Home

Ein Hauch von Westminster Abbey

 Festlicher Gottesdienst zum Abschluss der Reformationsfeierlichkeiten

Von: Frauke Haardt-Radzik | erstellt am: 14.12.2017

Der feierliche Einmarsch der Chöre zu Beginn dieses besonderen Gottesdienstes ist fester Bestandteil des Evensong, auch in der Friedenskirche in Wattenscheid.

Sowohl die Chöre der Petrikirche aus Mülheim als auch besonderes Equipment passend zum Evensong brachte der Mülheimer Kantor Gijs Burger zum Gottesdienst mit in die Friedenskirche nach Wattenscheid. PHOTOS: CORNELIA FISCHER

WATTENSCHEID – Feierlich zogen die beiden Chöre der Mülheimer Petri - Kirchengemeinde in die Wattenscheider Friedenskirche ein. Damit begann der Evensong, dieser besondere Gottesdienst, den der Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid gemeinsam mit den Nachbarkirchenkreisen Bochum und Herne am Vorabend des 2. Advent beging. Die Gottesdienstreihe der Evangelischen Kirche von Westfalen im Jubiläumsjahr der Reformation fand damit ihren festlichen Abschluss.

„Es war wunderschön. Besonders die Musik hat mich sehr berührt. Ein emotional ansprechendes Erlebnis!“ So urteilten einige der Besucher, die allerdings, wohl dem winterlichen Wetter geschuldet, mit 50 bis 60 Teilnehmern nicht ganz so zahlreich erschienen.

In England hat der Evensong, diese besondere Gottesdienstform mit festen musikalischen Elementen, eine lange Tradition. Dort entstand kurz nach der Reformation der „Evening Prayer“, heute „Evensong“ genannt, da dieser meistens vom Chorgesang getragen wird.

get link So auch in der Friedenskirche, in der der Jungendchor der Singschule und der Kammerchor der Petrikirche in Mülheim an der Ruhr unter der Leitung des Kantors Gijs Burger für das besondere Evensong-Feeling sorgten. Die Liturgie dieses Gottesdienstes war besonders geprägt vom vielstimmigen Chorgesang in Verbindung mit sehr abwechslungsreich gestalteter Orgelbegleitung.

Auch heute noch wird der Evensong täglich von den hervorragenden englischen Chören in ca. 40 englischen Kathedralen gesungen. In der Friedenskirche erklang festliche Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy, Charles V. Stanford, W. Smith und von Orlando Gibbons.

Die Chöre der in Mülheim ansässigen Singschule, der Jungendchor und der Petri-Kammerchor haben sich spätestens seit ihrem ARD-Weihnachts-Fernsehgottesdienst zur obersten Liga entwickelt, was die originale Ausführung und Gestaltung der „Evensongs“ betrifft. Das war auch an diesem Abend im Advent in der Friedenskirche zu spüren.

Sich einfach mal von der Musik tragen zu lassen und zur Ruhe zu kommen, das ist Sinn dieser abendlichen Andacht. Seit den Anfangszeiten der Reformation genauso wie heute. Und die Gottesdienstbesucher ließen sich offenbar gern von der wunderbaren Chormusik anrühren und entspannt tragen.

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Mitglied werden

Beim zentralen (Wieder-) Eintritt Gelsenkirchen können Sie sich informieren oder gleich eintreten - ganz egal, ob Sie in Hassel oder in Hamburg wohnen.

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Evangelische Kirche von Westfalen

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.