Home

Das passende Ehrenamt finden

Ehrenamtskoordinatorin Kristina Regeniter berät und vermittelt Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. FOTO: privat

GELSENKIRCHEN – Vor rund drei Monaten hat Kristina Regeniter ihre Stelle als Ehrenamtskoordinatorin der Beratungsdienste des Diakoniewerkes und des Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid angetreten. Sie steht allen Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten
Eine ihrer Aufgaben ist es, Ehrenamtliche zu beraten und zu begleiten. Im Rahmen eines Beratungsgesprächs hilft sie, das passende Ehrenamt zu finden. „Manchmal bin nicht nur ich sondern auch die zu beratende Person über das Ergebnis so eines Treffens überrascht. Vor Kurzem traf ich mich mit einer Dame, die überlegte, eine Sprachpatenschaft für Geflüchtete zu übernehmen. Im Laufe des Gespräches wurde uns beiden klar, dass sie sich jedoch viel lieber in der Frauenhilfe engagieren wollte“, berichtet Regeniter aus ihrem Beratungsalltag. Das Angebot ist vielseitig: Es werden Ehrenamtliche gesucht für die Arbeit mit Geflüchteten, Familien-, Lese-, Umzugspatenschaften, Begleitung von Freizeitangeboten, Besuchskreise oder den Einsatz für die Kleiderkammer.

Eigene Fähigkeiten einbringen
Den Interessierten gibt die Ehrenamtskoordinatorin einen guten Rat mit: „Ich empfehle, sich vor dem Treffen über eigene Fähigkeiten und Rahmenbedingungen Gedanken zu machen – denn nicht immer passt das, was man tun möchte, zu dem, was möglich ist. Insbesondere ist dabei der zeitliche Faktor zu berücksichtigen.“ Neben den Beratungen werden zukünftig Schulungen für Ehrenamtliche und regelmäßige Austauschtreffen angeboten, um die Ehrenamtlichen gut auf ihre Tätigkeiten vorzubereiten und ihnen bei Fragen zur Seite zu stehen. „Ganz wichtig dafür ist, eine Motivations- und Anerkennungskultur für die Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen zu etablieren“, ergänzt Regeniter.

Kontakt:
Wer sich zu einem freiwilligen Engagement beraten lassen möchte, meldet sich bei Kristina Regeniter per Telefon unter 0209 / 97 75 700 oder schreibt eine E-Mail an: regeniter@meinediakonie.de

Wir sind bei facebook

Kirchenkreis goes social media! Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Mitglied werden

Beim zentralen (Wieder-) Eintritt Gelsenkirchen können Sie sich informieren oder gleich eintreten - ganz egal, ob Sie in Hassel oder in Hamburg wohnen.

Paare, die ihre Liebe unter Gottes Segen stellen möchten, sind bei uns willkommen.

Unser Diakoniewerk heilt und berät, hilft und begleitet Menschen durch ihr ganzes Leben

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Sie da.

Evangelische Kirche von Westfalen

21 Landeskirchen bilden gemeinsam die Evangelische Kirche in Deutschland, bekannt unter dem Kürzel EKD. Unser Kirchenkreis gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen, abgekürzt EKvW.